Symbolfoto: dpa

Gas und Bremse verwechselt? 87-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Petersberg - Eine 87 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall in Petersberg auf der Rabanus-Maurus-Straße am Freitagnachmittag schwer verletzt worden. Vermutlich habe die Frau am Freitag Gas und Bremse verwechselt.

Das teilte die Polizei am Samstag mit. Die Frau sei am Freitag gegen 13.40 Uhr mit ihrem Wagen in ein haltendes Auto gekracht. Die 87-jährige Audi-Fahrerin aus Fulda fuhr hinter drei weiteren Fahrzeugen die Rabanus-Maurus-Straße in Richtung Petersberger Straße.

„Aus Unachtsamkeit erkannte sie zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihr verkehrsbedingt abbremsen mussten“, heißt es im Polizeibericht. „Vermutlich verwechselte sie dann bei ihrem Automatikfahrzeug auch noch Gas und Bremse und fuhr ungebremst auf das vor ihr stehende Fahrzeug auf.“

Durch den Aufprall wurde die 87-Jährige so schwer verletzt, dass sie stationär im Klinikum Fulda aufgenommen wurde. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 15.500 Euro. / sar, dpa

Das könnte Sie auch interessieren