Staatsminister Axel Wintermeyer mit Vertreterinnen und Vertretern aus Bad Salzschlirf. / Foto: Hessische Staatskanzlei

Ein Bürgerbus für Bad Salzschlirf

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Wiesbaden/Bad Salzschlirf - In Wiesbaden hat am Sonntag Staatsminister Axel Wintermeyer (CDU) mehrere Fahrzeuge an Kommunen übergeben – auch die Gemeinde Bad Salzschlirf war dabei.

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat auf dem Hessischen Bürgerbus-Tag am Sonntag insgesamt zehn vom Land geförderte Bürgerbusse an hessische Kommunen und lokale Initiativen übergeben, heißt es in einer Mitteilung der Landesregierung.

Darunter die Gemeinde Bad Salzschlirf sowie auch weitere Kommunen aus der Region: die Gemeinde Birstein (Main-Kinzig-Kreis), die Gemeinde Friedewald mit Hohenroda (Landkreis Hersfeld-Rotenburg), die Marktgemeinde Haunetal (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) sowie die Stadt Kirtorf (Vogelsbergkreis).

Mehr als 100 Bürgerbusse hessenweit

„Hessenweit rollen jetzt mehr als 100 Bürgerbusse ab dem heutigen Tag durch unser Land. Die Menschen nehmen das Angebot der Hessischen Landesregierung an und bieten mit den Fahrzeugen ein weiteres Verkehrsmittel an, das den ÖPNV vor Ort ergänzt“, betonte er.

Großes Engagement von Ehrenamtlichen

Wintermeyer: „Hinter jedem Bürgerbus steht ein Team von durchschnittlich zehn Personen, die in ihrer Freizeit unterwegs sind. Die Projekte fördern also auch das ehrenamtliche Engagement vor Ort.“

Zusätzliches Angebot, um mobiler zu sein

Bürgerbusse verbinden in ländlichen Gebieten kleinere Orte mit einem Hauptort. Betrieben werden sie von Vereinen oder Kommunen. Am Steuer sitzen ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer.

Das Land Hessen finanziert bislang mehr als 50 Fahrzeuge über die Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“. Alle weiteren Bürgerbusse werden von den Kommunen und Sponsoren getragen.

Beim 1. Hessischen Bürgerbus-Tag trafen sich mehr als 200 Fahrerinnen und Fahrer aus ganz Hessen, um ihre Erfahrungen auszutauschen, sich schulen zu lassen und sich gegenseitig kennenzulernen. / jev

Das könnte Sie auch interessieren