Foto: Charlie Rolff

Bürgerliste Eichenzell spricht sich für Lutz Köhler aus

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Eichenzell - Die Bürgerliste Eichenzell (BLE) hat sich vor der Stichwahl im Bürgermeisterwahlkampf der Gemeinde positioniert: Der Zusammenschluss empfiehlt der Wählerschaft den SPD-Kandidaten Lutz Köhler.

In Telefonaten und nach langer Beratung habe sich die Bürgerliste dazu entschlossen, für die Bürgermeister-Stichwahl, am Sonntag, 9. Februar, eine Wahlempfehlung für Lutz Köhler (SPD) abzugeben, schreibt Gerhard Dehler, Vorsitzender der BLE in einer Pressemitteilung.

Er führt weiter aus: „Lutz Köhler wohnt, lebt und arbeitet in Eichenzell. Er kennt die Bedürfnisse der einzelnen Ortsteile, sowie der Gesamtgemeinde schon seit vielen Jahren. Mit seiner ruhigen und ausgleichenden Art wird er es schaffen, einen anderen Umgang mit den Fraktionen untereinander zu vermitteln.

Nicht vorhandener Parteienzwang als Plus

Gleichzeitig weist er eine hohe Sach- und Fachkompetenz auf, die Eichenzell als Großgemeinde voran bringen wird. Als parteiloser Kandidat besteht auch nicht die Gefahr, dass er das Amt als Bürgermeister von Eichenzell als politisches Sprungbrett benutzt.“

Desweiteren müsse Köhler keine Rücksicht auf Parteivorgaben nehmen, da er nicht in Parteistrukturen verankert sei.

Nach Friedrich-Aus: Klare Empfehlung für Köhler

„In der Gesamtheit betrachtet halten wir von den zwei zur Verfügung stehen Kandidaten Lutz Köhler als den deutlich besseren Kandidaten. Daher rufen wir die Wählerschaft der Großgemeinde Eichenzell auf, am 9. Februar zur Wahl zugehen und in der Stichwahl Lutz Köhler ihre Stimme zu geben“, so Dehler weiter in der Mitteilung.

In der Wahl am letzten Wochenende war auch die Bürgerliste mit ihrem Kandidaten Harald Friedrich angetreten. Dieser hatte es allerdings nicht in die Stichwahl geschafft. / akh

Das könnte Sie auch interessieren