Philip Krämer (von links), Ernst Sporer, Knut Heiland, Christa Sporer und Gianina Zimmermann blicken zurück und auch auf die kommende Bundestagswahl.
+
Philip Krämer (von links), Ernst Sporer, Knut Heiland, Christa Sporer und Gianina Zimmermann blicken zurück und auch auf die kommende Bundestagswahl.

Infos zu E-Mobilität

Fuldas Grüne starten mit nachgeholter Geburtstagsfeier in den Wahlkampf

Der Fuldaer Kreisverband der Grünen hat am Samstagnachmittag und -abend auf dem Rathausplatz in Petersberg ein Fest veranstaltet: zum nachgeholten 40. Geburtstag und als Start in den Bundestagswahlkampf.

Petersberg - Weil die offizielle und bereits geplante Geburtstagsfeier im vergangenen Jahr dem Lockdown während der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen war, wurde nun das Jubiläum „40+1“ gefeiert. Als Gäste anwesend waren sowohl der Landesvorsitzende Philip Krämer als auch die Direktkandidatin des Bundestagswahlkreises 174 Fulda, Gianina Zimmermann.

Ab 16 Uhr versammelten sich in Petersberg nicht nur Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen, sondern auch Bürger, die mit den grünen Zielen sympathisieren oder sich dafür interessieren. Nach einer Begrüßung gab Grünen-Kreisvorsitzender, Knut Heiland, dann die Moderation an Landtagsabgeordnete Silvia Brünnel ab.

Bundestagswahl 2021: Jubelfeier und Wahlkampfauftakt der Grünen in Fulda

Diese stellte den Landesvorsitzenden Philip Krämer sowie die Direktkandidatin Gianina Zimmermann vor und interviewte diese abwechselnd zu verschiedenen Themen – darunter: Geschlechtergerechtigkeit, Kinder- und Altersarmut, Frauenrecht. Auch auf die aktuelle Weltlage gingen sie ein. Eine knappe Stunde dauerte das Gespräch der drei, bevor Landesvorsitzender Philip Krämer und Direktkandidatin Gianina Zimmerman mit einigen Geschenken aus der Region Fulda wieder verabschiedet wurden.

Während der Veranstaltung im Zeichen des Wahlkampfes drehte sich allerdings nicht alles nur um Politik, sondern auch um die Umwelt. Es wurden Elektroautos vorgestellt und Interessierten wurden Informationen zur E-Mobilität angeboten. Speisen und Getränke wurden zudem ebenso geboten wie Aktivitäten für das kleine Publikum. Neben dem Kinderschminken und dem Ausmalen von Mandalas, durften sich die Kleinsten auf einer aufgestellten Hüpfburg austoben.

Video: Alles Wichtige zur Bundestagswahl 2021

Als spezielle Gäste waren weiterhin Ernst und Christa Sporer anwesend. Diese gehörten zu den Gründungsmitgliedern des Kreisverbandes und sind der Partei bis heute treu. Als Zeichen der Anerkennung wurde ihnen eine Ehrenurkunde verliehen. Ernst Sporer erinnerte sich in einer längeren Rede an die Anfänge der Partei sowie auch an seine persönliche politische Laufbahn. Untermalt wurde dieser Rückblick mit Bildern, die die Entwicklung dokumentierten. (Lesen Sie hier: Briefwahl ist angelaufen - Kandidaten früh im Wahlkampfmodus)

Im Laufe des Abends gab es noch genügend Zeit für politische wie auch private Gespräche. Außerdem wurde der Start für die Bundestagswahl im September gesetzt. (von Anna-Maria Klein)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema