Foto: Förderverein

Carlo Hilsdorf präsentiert in Heubach Gitarrenmusik aus fünf Jahrhunderten

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Kalbach - Gitarrenmusik aus fünf Jahrhunderten präsentiert der aus Bad Kissingen stammende Musiker Carlo Hilsdorf bei einem Konzert im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda. Er tritt am Samstag, 13. Juli, auf Einladung des Fördervereins in der ehemaligen Synagoge in der Friedensstraße 9 in Kalbach-Heubach auf.

In einem „offenen Gesprächskonzert“ nimmt er, wie der Förderverein Landsynagoge Heubach weiter informierte, die Zuhörer passend zur Ferienzeit mit auf eine musikalische Reise in verschiedene Epochen und Länder. Zugleich erfahre das Publikum viel über die Geschichte der Gitarre und verwandter Instrumente. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Der Förderverein Landsynagoge Heubach bittet um eine angemessene Spende. / FZ, sar

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren