Archivfoto: Charlie Rolff

Challenge-Lauf wird verlegt – neuer Termin am 19. September

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Challenge-Läufer aufgepasst! Wegen der Coronakrise kann mit den Planungen nicht fortgefahren werden. Der Lauf findet also nicht am 16. Mai statt. Ein neuer Termin wurde schon gefunden.

Der Veranstalter hat nach Rücksprache mit der Stadt und dem Hauptsponsor RhönEnergie Fulda einen neuen Termin für die 14. Auflage des beliebten Firmenlaufs gefunden: Am Samstag, 19. September, soll es quer durch Fulda gehen – wobei noch nicht feststeht, ob es wegen Baustellen Änderungen an der Strecke geben wird.

„Alle Beteiligten haben die Hoffnung, dass dann die derzeitige Ausnahmesituation überwunden ist und die RhönEnergie-Challenge hoffentlich bei angenehm-spätsommerlichen Temperaturen in bekannter Manier durchgeführt werden kann“, schreibt der Veranstalter A.N.S in einer Pressenotiz. Zum jetzigen Zeitpunkt sei jedoch klar, dass „die aktuelle Entwicklung keinen Spielraum mehr zulässt, und eine planmäßige Durchführung am 16. Mai 2020 nicht möglich sein wird“, heißt es weiter.

Bereits im vergangenen Jahr musste das Organisationsteam eine Mammutaufgabe leisten, als innerhalb weniger Tage der Zielbereich vom Rosenbad wegen Überflutung auf den Parkplatz des Stadions verlegt wurde. „Eine noch größere Herausforderung“ liege nun vor den Beteiligten mit der Verlegung um vier Monate. / hi

Das könnte Sie auch interessieren