Das Corona-Testzentrum der Malteser am Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda.
+
Am Herz-Jesu-Krankenhaus ist ein weiteres Bürgertestzentrum entstanden.

Gemeinsam gegen Corona

Bürgertestzentrum am Herz-Jesu in Fulda: Krankenhaus und Malteser kooperieren - Lob von der Stadt

  • Sarah Malkmus
    vonSarah Malkmus
    schließen

Gemeinsam gegen Corona: Die Malteser und Herz-Jesu-Krankenhaus bieten in einem weiteren Bürgertestzentrum in Fulda kostenlose Schnelltests an.

Fulda - In einem waren sich alle Beteiligten bei der Einweihung des Malteser-Bürgertestzentrums in den Räumen des Herz-Jesu-Krankenhauses in Fulda einig: Testen ist ein guter Baustein, um die Corona-Pandemie einzudämmen. „Ich möchte mich bei den Maltesern für ihre Bereitschaft zum Bürgertestzentrum vor Ort bedanken“, sagte Michael Sammet, Geschäftsführer des Herz-Jesu-Krankenhauses. „Wir freuen uns, dass wir als wichtiger Bestandteil der Gesundheitsversorgung der Region auch im Bereich der Testungen dazu beiträgt, die Kapazitäten im Kreis weiter auszuweiten“.

Von einer guten Kooperation sprach ebenfalls Thomas Peffermann, Geschäftsführer Malteser Fulda: „Wir sind dankbar für die Unterstützung des Herz-Jesu-Krankenhauses. Als Hilfsdienst sehen wir uns in der Pflicht, den Menschen in dieser Zeit zur Seite zu stehen.“ (Lesen Sie hier: Corona-Schnelltestzentren in Fulda: Bislang mehr als 12.000 Tests durchgeführt - 120 waren positiv).

Fulda: Corona-Testzentrum am Herz-Jesu-Krankenhaus eröffnet

„Es geht nur gemeinsam“, sagte auch Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld (CDU) und lobte die Zusammenarbeit. Mittlerweile gebe es im Fuldaer Stadtgebiet 13 Schnelltestzentren. Seit dem 8. März können sich Bundesbürgerinnen – und bürger einmal wöchentlich kostenlos einem PoC-Antigen-Schnelltest unterziehen. Laut Wingenfeld sei die Nachfrage zu Beginn schleppend gewesen, mittlerweile sei sie stark gewachsen. Jedoch warnte er: „Die Schnelltest sollen keine falsche Sicherheit geben.“ Sie seien nicht über Tage gültig, dies sei dringend zu beachten.

Im gesamten Landkreis Fulda seien rund 15.000 Schnelltest durchgeführt worden, ein Prozent davon sei positiv gewesen. „Wohlmöglich haben wir mit dem Testen Infektionsketten durchbrechen können“, sagte Frederik Schmitt (CDU), Erster Kreisbeigeordneter. Das Malteser-Bürgertestzentrum am Herz-Jesu-Krankenhaus (Alter Haupteingang neben der Notaufnahme) sei die 50. Teststelle im Landkreis. Es ist montags, mittwochs und freitags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung im Internet unter www.malteser-fulda.de. (Lesen Sie hier: News-Ticker Corona in Fulda: RKI meldet 26 neue Fälle)

Am Samstag, 3. April, wird ein weiteres Malteser Bürgertestzentrum in der Region eröffnet. Im Großenlüderer Musikhaus testen Ehrenamtliche der Ortsgliederung Großenlüder dienstags von 17 bis 20 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren