Das Klinikum Fulda bietet ab dem 16. Dezember Kinder-Impfungen an.
+
Das Klinikum Fulda bietet ab dem 16. Dezember Kinder-Impfungen an.

Online-Buchungen möglich

Impfzentrum am Klinikum Fulda startet Donnerstag mit Kinder-Impfungen

Das Impfzentrum am Klinikum Fulda bietet ab dem 16. Dezember Impfungen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren an. Dies teilte das Krankenhaus am Mittwoch mit.

Fulda - Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren mit Vorerkrankungen, wie beispielsweise starkem Übergewicht, bestimmten chronischen Lungenerkrankungen, schwerem Asthma bronchiale, Tumorerkrankungen oder mit dem Downsyndrom, haben laut des Klinikums ein erhöhtes Risiko für einen schweren Covid-Verlauf und sollten deshalb zeitnah geimpft werden.

„Zuerst wollen wir den Kindern, die das höchste Risiko für eine schwere Covid-Erkrankung haben, rasch ein Impfangebot machen“, so Dr. Thomas Menzel, Vorstandssprecher am Klinikum Fulda.

Ab Januar werden im Impfzentrum am Klinikum Fulda dann auch Corona-Impfungen für 5 bis 11-jährige Kinder ohne Vorerkrankungen angeboten. Termine können im Online-Portal des Impfzentrums gebucht werden. (Lesen Sie hier: Klinikum Fulda reagiert mit Besuchsverbot auf steigende Corona-Zahlen)

Fulda: Impfzentrum Klinikum Fulda startet mit Kinder-Impfungen

„Die Impfungen der Kinder am Klinikum Fulda werden von Ärztinnen und Ärzten der Kinderklinik und von niedergelassenen Kinderärzten aus Fulda und Umgebung durchgeführt. Damit stellen wir sicher, dass die Kinder gut versorgt sind“, sagt Jan Garlepp, der das Impfzentrum gemeinsam mit Simone Del Duca vom MVZ Osthessen leitet.

„Bitte bringen Sie den Impfausweis und Informationen über die vorliegenden Erkrankungen mit zu Ihrem Termin und bedenken Sie bei der Terminvereinbarung zur Erstimpfung, dass drei Wochen später der Termin zur Zweitimpfung ansteht. Diesen erhalten Sie direkt im Impfzentrum,“ so Del Duca.

Impfungen am Klinikum - Termine und Informationen online

Wie auch bei den Erwachsenen-Impfungen erfolgt die Terminbuchung über das Online-Portal des Klinikums unter impfportal.klinikum-fulda.de. „Wer zum Impfen kommt, bringt bitte seinen Nachweis über den gebuchten Impftermin (als Ausdruck oder online), die Krankenversicherungskarte und den Impfpass mit“, schreibt das Klinikum. (Lesen Sie hier: Finanzielle Unterstützung für Klinikum Fulda - Stadt schaltet sich ein)

Die Impfaufklärungen und Impfungen erfolgen durch Impfärztinnen und -ärzte sowie Pflegekräfte und medizinische Fachangestellte (MFA). Für Rückfragen steht die Nummer (0661) 842266 zur Verfügung. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema