Zu den Feiertagen im Mai

Corona-Video: Oberbürgermeister appelliert an Bürger - „Die Inzidenz in Fulda ist viel zu hoch“

  • Lea Marie Kläsener
    vonLea Marie Kläsener
    schließen

Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld appelliert an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt, sich an die Corona-Regeln zu halten. Gerade an den Feiertagen im Frühling dürfe die Pandemie nicht vergessen werden.

Fulda - „Die Temperaturen steigen langsam an und vor uns liegt der Monat Mai mit seinen Feiertagen“, schreibt die Stadt Fulda in einer Pressemitteilung. Das alles lade dazu ein, mehr Zeit im Freien zu verbringen und sich mit anderen zu treffen. Aus diesem Anlass wendet sich Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld mit einer Videobotschaft an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt.

Corona in Fulda: Oberbürgermeister appelliert in Video an Bürger - „Die Inzidenz ist viel zu hoch“

Er könne das wachsende Bedürfnis, sich in der Corona-Pandemie wieder zu treffen, verstehen, so Wingenfeld. Dennoch appelliere er dringend an alle, das gemeinsame Ziel nicht aus den Augen zu verlieren: „Die Inzidenz in Fulda muss sinken, sie ist viel zu hoch“, sagt er im Video. Am heutigen Freitag, 30. April, weist der Landkreis Fulda mit 240,7 die zweithöchste Inzidenz im Land Hessen auf. (Lesen Sie hier: Corona-Impfungen in Fuldaer Betrieben - Frederik Schmitt will Projekt ausweiten)

„Es geht um unsere Gesundheit: Immer mehr jüngere Menschen sind an Corona erkrankt“, macht Wingenfeld deutlich. Und es gehe auch um Existenzen. Gastronomen oder Händler seien „ganz dringend darauf angewiesen, dass die Inzidenz unter 100 sinkt“, erklärt der Oberbürgermeister. „Es liegt in unserer Hand, dass bald wieder mehr Öffnungen und Freiheiten für alle möglich sein werden.“

Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld richtet sich in einem Video an die Bürgerinnen und Bürger.

Auch die Schulen und die Geschäftsleute der Stadt bräuchten in der Corona-Pandemie dringend die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger. „Deshalb bitte ich Sie: Halten Sie sich an die Regeln, schränken Sie Ihre Kontakte soweit wie möglich ein – draußen und drinnen“, schließt Wingenfeld.

Rubriklistenbild: © Stadt Fulda

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema