Die trend-messe, die zuletzt 2019 stattgefunden hat (Foto), fällt auch 2022 ins Wasser.
+
Die trend-messe, die zuletzt 2019 stattgefunden hat (Foto), fällt auch 2022 ins Wasser.

Termin für 2023 steht

trend-messe in Fulda fällt erneut Corona-Pandemie zum Opfer

Die trend-messe in Fulda fällt auch 2022 der Corona-Pandemie zum Opfer. Das haben der Veranstalter K&K Messen und die Kreishandwerkerschaft am Montag mitgeteilt.

Fulda - Dass die trend-messe 2022 nicht so ablaufen kann wie ihre Vorgänger, war bereits vor Monaten klar. Doch nun wurde die für März geplante Veranstaltung in Fulda komplett abgesagt - wieder wegen Corona und den damit verbundenen Unsicherheiten.

Lange haben die Veranstalter und Partner der trend-messe um eine Durchführung in 2022 gekämpft. „Bis zuletzt sind auch Ausstelleranmeldungen eingegangen und die Planungen gelaufen“, heißt es in der Mitteilung. Nun sei jedoch klar geworden: „Eine repräsentative trend-messe ist leider noch nicht wieder möglich“.

Corona in Fulda: Auch 2022 keine trend-messe

Die aktuell gültigen Rahmenbedingungen für die Durchführung von Messen haben lange Zeit eine gewisse Unsicherheit bei der ausstellenden Wirtschaft verursacht. Für die wichtigen Besuchergruppen aus dem Bereich der Schulen sind außerschulische Aktivitäten aktuell schwer planbar.

„Wir hätten gerne auf der trend-messe 2022 wieder für unsere Handwerksberufe geworben und eine starke Öffentlichkeitsarbeit gemacht. Die Unsicherheit bezüglich einer erfolgreichen Durchführung ist aber leider aktuell zu groß“, fasst zusammen Kreishandwerksmeister Thorsten Krämer zusammen.

Stadt Fulda bedauert Absage der trend-messe

Auch die Stadt Fulda bedauere die Absage der trend-messe sehr, wie Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) sagt: „Die Messe spielt für uns als Stadt eine wichtige Rolle im jährlichen Veranstaltungskalender, auch weil sie viele Menschen nach Fulda zieht.“ Als „bedeutender Präsentationsort für lokale Handwerksunternehmen“ fördere sie zudem die Vernetzung in der Region.

Dem Veranstalter und der Kreishandwerkerschaft Fulda dankt die Stadt Fulda für den Mut und die Zuversicht, mit denen die Planungen angegangen wurden. „Umso mehr freuen wir uns, dass bereits ein Termin für die trend-messe 2023 gefunden wurde und hoffen zuversichtlich darauf, dass dann die Veranstaltung wieder im gewohnten Rahmen stattfinden kann“, so Wingenfeld.

Die trend-messe 2023 soll von Donnerstag bis Sonntag, 16. bis 19. März, auf der Messegalerie Fulda stattfinden. Die ersten Aussteller haben laut Veranstalter bereits ihre Teilnahme für 2023 in Aussicht gestellt. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema