Autorin Natasha Korsakova
+
Autorin Natasha Korsakova hätte im Rahmen von der Veranstaltungsreihe „Tatort Fulda“ im Verlag Parzeller lesen sollen. Diese Veranstaltung wird genauso verschoben, wie alle anderen auch.

Wegen Corona-Pandemie

„Tatort Fulda“-Veranstaltungen auf Herbst verschoben - Tickets bleiben gültig

Die Veranstaltungsreihe „Tatort Fulda“ wird wegen der aktuellen Corona-Lage verschoben. Die Tickets behalten aber ihre Gültigkeit, gab der Veranstalter bekannt.

Fulda - Aufgrund der aktuellen Corona-Lage können die „Tatort Fulda“-Veranstaltungen nicht wie geplant im Frühjahr 2022 stattfinden. Das teilte Markus Weber vom Kulturzentrum Kreuz am Donnerstag mit. Der Veranstalter plant aktuell, die Veranstaltungen in den September 2022 zu verlegen. Ursprünglich hätte die elfte Auflage der Veranstaltungsreihe vom 28. Februar bis zum 5. April 2022 in Fulda stattfinden sollen.

„Dabei werden wir versuchen, die 2020 ausgefallenen Veranstaltungen eins-zu-eins zu übertragen und stattfinden zu lassen, sodass alle Autorinnen und Autoren an den gleichen Orten auftreten“, gab das Kulturzentrum Kreuz in einer Pressemitteilung bekannt.

Corona in Fulda: Veranstaltungsreihe „Tatort Fulda“ verschoben

So liest beispielsweise Tim Bergmann aus einem Nele-Neuhaus-Krimi an der Hochschule Fulda. Die Stargeigerin und Autorin Natasha Korsakova präsentiert ihren Rom-Krimi in den Räumen der Fuldaer Zeitung, und Schauspielerin Fiona Coors aus der Fernsehkrimiserie „Der Staatsanwalt“ ist im Bonifatiushaus zu Gast. Vor zwei Jahren fiel die Veranstaltung beim Verlag Parzeller aus, weil die Autorin wegen Corona in Quarantäne war.

Neue „Tatorte“ kommen ebenfalls hinzu, ist auf der Website der Veranstaltungsreihe zu lesen. Es wird im Herbst 2022 Veranstaltungen im St. Lioba Pflegestift oder beim Verein „Welcome in e.V.“ geben. Genauere Informationen sollen im Sommer folgen. Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit, versicherte der Veranstalter außerdem. Alle Informationen gibt es auch auf der Website unter www.tatort-fulda.de. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema