„Flüsternde Wälder“

Online-Lesung im Corona-Lockdown (2): Nicola Förg präsentiert ihren neuen Alpen-Krimi

Waldbademeisterinnen leben gefährlich. Das erfahren Zuschauer unserer zweiten Online-Lesung. Autorin Nicola Förg präsentiert ihren Krimi „Flüsternde Wälder“.

Fulda - Der Corona-Lockdown verhindert Kulturveranstaltungen, also auch Lesungen. Um Autoren dennoch eine Möglichkeit zu geben, ihre Romane vorzustellen, bieten wir in regelmäßigen Abständen neue Online-Lesungen auf unserer Homepage an. Nach der Premiere mit Franz Habersack und seinem Rhön-Krimi geht es nun mit Nicola Förg in die Alpen.

„Flüsternde Wälder“: Krimiautorin Nicola Förg liest aus ihrem neuen Buch

Die Krimiautorin Nicola Förg.

Flüsternde Wälder“ heißt das aktuelle Buch der Bestsellerautorin und Journalistin. Darin ermitteln die beiden Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathi ReindlFörg-Lesern bestens bekannt – in einem seltsamen Fall: Rätselhafte Einbrüche sind geschehen, eine Buddha-Statue wurde zweckentfremdet, und dann liegt da noch eine Waldbademeisterin unter den Bäumen – tot natürlich. Was ist geschehen? / az

Rubriklistenbild: © Florian Deventer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema