Ein Corona- Schnelltest ist unkompliziert durch das Auto-Fenster möglich.
+
Ein Corona- Schnelltest ist unkompliziert durch das Auto-Fenster möglich.

Probe im Vorbeifahren

Corona-Test im Auto: Zwei neue Drive-In-Zentren in Fulda eröffnet

  • Leon Weiser
    vonLeon Weiser
    schließen
  • Alina Komorek
    Alina Komorek
    schließen

Der wöchentliche Corona-Schnelltest ist an zwei weiteren Stellen vom Auto aus möglich: Auf dem Parkplatz der Firma Fega & Schmitt und auf dem Messegelände Fulda Galerie.

Fulda - Es ist einfacher als im Schnellrestaurant mit Drive-In-Service, denn man muss sich nicht entscheiden, was man nehmen möchte. Auf der Karte vom „Medi IN“ in Fulda steht nur der Corona-Schnelltest, den Bürgerinnen und Bürger einmal pro Woche kostenfrei machen können. Jutta Rau, Krankenschwester, und Marie-Christine Nelles, Inhaberin eines Catering-Dienstes, wollen mithelfen, Corona in den Griff zu bekommen. (Bleiben Sie hier mit unserem Corona-Ticker in Fulda auf dem Laufenden).

Deshalb haben sie das Drive-In-Schnelltestcenter in der Frankfurter Straße auf dem Parkplatz der Firma Fega & Schmitt eröffnet. Geschulte Mitarbeiter aus der Gastronomie und Fachkräfte aus der Pflege testen: Man fährt an, bekommt ein Formular durchs Fenster gereicht, lässt sich in einem Bierzelt die Probe entnehmen und wartet auf dem Parkplatz auf das Ergebnis. Es ist werktags von 6 bis 18 Uhr, Samstag von 8 bis 18, Sonntag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Fulda: Corona-Test im Vorbeifahren - Zwei Drive-In-Zentren eröffnet

Auf dem Messegelände Fulda Galerie gibt es seit ebenso ein Drive-In-Testcenter. Laut DRK und Klinikum ist es täglich von 6 bis 21 Uhr geöffnet. Fachpersonal führt die kostenlosen Tests durch. An der Ochsenwiese wird in Kürze ebenso ein Drive-In-Testcenter eröffnen. Eine Anmeldung ist im Internet möglich.

Das könnte Sie auch interessieren