Fahrzeug auf Wanderweg
+
Die Truppenübungsplatzkommandantur Wildflecken hat sich entschieden, die Wandertage, die für dieses Jahr geplant waren, auf 2021 zu verschieben.

Wegen Corona-Pandemie

Wandertage des Truppenübungsplatzes Wildflecken fallen aus

Wegen der Corona-Pandemie hat sich die Truppenübungsplatzkommandantur Wildflecken dazu entschieden, die Wandertage, die für dieses Jahr geplant waren, auf 2021 zu verschieben.

Wildflecken - Die Entscheidung dazu sei gefallen, nachdem entschieden wurde, dass alle Großveranstaltungen in Deutschland bis mindestens bis zum 31. August untersagt seien, heißt es in einer Pressemitteilung. Bezüglich des Veranstaltungsortes werde man im Spätsommer mit allen Anrainergemeinden in den Dialog treten.

„Ich bedauere es sehr, dass die Wandertage in diesem Jahr nicht stattfinden werden. Diese Entscheidung fällt schwer, ist aber situativ notwendig“, sagt Kai Schulze, Oberstleutnant und Kommandant Truppenübungsplatzkommandantur Wildflecken und fügt hinzu: „Ich bin aber zuversichtlich, dass die Truppenübungsplatzkommandantur Wildflecken und die Erlebnisregion Rhön die Wandertage auch im kommenden Jahr mit Freude und Leben füllen werden. Diese werden wieder traditionell am letzten Juliwochenende 2021 durchgeführt.“

Ihm sei es ein persönliches Anliegen, eine enge Kooperation und einen damit verbundenen Informationsaustausch zu den Landkreisen und Gemeinden zu intensivieren. „Denn nur wer den Dialog pflegt, schafft Akzeptanz für unser besonderes Aufgabenspektrum.“

mal

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema