Fotos: Fuldamedia

Defekte Neonröhre sorgt für Feuerwehr-Einsatz auf dem Frauenberg

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Eine Rauchmeldeanlage hat am Donnerstagvormittag in der Kantine des Klosters Frauenberg einen Alarm ausgelöst. Ursache war laut Feuerwehr eine defekte Neonröhre.

Nach Angaben der Einsatzleitung war in einem Raum neben dem Klostercafé „Flora“ Brandgeruch festgestellt worden. Daraufhin wurde die Feuerwehr gerufen.

Die Einsatzkräfte konnten aber zunächst keine Brandstelle finden. Der Brandgeruch stieg offenbar aus den Kellerräumen auf. Die Feuerwehr, die mit 22 Personen im Einsatz war, vermutete zunächst, dass es dort vielleicht zu einem kleinen Kokelbrand gekommen sein könnte.

Wie sich wenig später herausstellte, hatte die defekte Neonröhre eines Kondensators den Rauchmelder ausgelöst. / lio, sar

Das könnte Sie auch interessieren