Ein Container auf dem Gelände einer Karosseriewerkstatt in Eichenzell geriet in Brand. Die Polizei sucht Zeugen.
+
Ein Container auf dem Gelände einer Karosseriewerkstatt in Eichenzell geriet in Brand. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizei sucht Zeugen

Sachschaden von 10 000 Euro: Container in Eichenzell mit Batterien, Reifen und Karosserieteilen gerät in Brand

Ein Container auf dem Gelände einer Karosseriewerkstatt in Eichenzell geriet am späten Montagabend aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Eichenzell - Der Vorfall ereignete sich laut Polizei kurz vor Mitternacht in der Straße "Auf der Milse". In dem Container lagerten unter anderem Batterien, Lkw-Reifen und alte Karosserieteile. Verletzt wurde niemand - die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es entstand ein Sachschaden von circa 10 000 Euro. (Lesen Sie hier: Vandalismus bei der SG Giesel: Abgebranntes Grillhäuschen und zerstörtes Sportlerheim).

Nach derzeitigem Kenntnisstand begab sich laut Polizei kurz vor dem Brandausbruch eine unbekannte Person in den Bereich der Container. Ob dieser mit dem Feuer in Verbindung steht, ist derzeit noch nicht bekannt und Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen. Der Mann ist circa 25 bis 40 Jahre alt, hat eine normale Statur und kurzes, eventuell rotblondes Haar. Er trug eine dunkelblaue Kapuzenjacke, blaue Jeans und weiße Sneaker.

Hinweise an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon (06 61) 10 50, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter polizei.hessen.de. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema