Foto: Marieke Heil

So fahren die Busse in Fulda an den Feiertagen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

FULDA - An den bevorstehenden Feiertagen gelten im Busverkehr in der Stadtregion Fulda zum Teil geänderte Fahrpläne.

Heiligabend

Am Dienstag, 24. Dezember, erfolgt die Bedienung fahrplanmäßig bis 15 Uhr. Ab 15.30 Uhr bis einschließlich 17.25 Uhr (Ankunft Busbahnhof „Stadtschloss“) verkehren die Busse und die Anruf-Sammel-Taxen (AST) nach dem Samstagsfahrplan. Die letzte Fahrt erfolgt um 17.30 Uhr ab Stadtschloss zu den Endhaltestellen.

Danach wird die Stadtbusbedienung eingestellt und der Anruf-Sammel-Taxen-Verkehr (AST) übernimmt ab 18.30 Uhr die Bedienung im Stundentakt (Fahrtanmeldung bis 15 Minuten vor Abfahrt unter Telefon (06 61) 7 39 19 mit Angabe der Personenzahl).

1. und 2. Weihnachtsfeiertag

Am Mittwoch, 25. Dezember, und am Donnerstag, 26. Dezember, fahren die Busse und die Anruf-Sammel-Taxen nach dem Sonntagsfahrplan.

Silvester

Am Dienstag, 31. Dezember, erfolgt die Bedienung fahrplanmäßig bis 15 Uhr. Ab 1530 Uhr bis zum Betriebsschluss verkehren die Busse und die Anruf-Sammel-Taxen (AST) nach dem Samstagsfahrplan.

Neujahr

Am Mittwoch, 1. Januar 2020, fahren die Busse und die Anruf-Sammel-Taxen nach dem Sonntagsfahrplan.

Besondere Angebote an den Feiertagen

Inhaber von RMV-Wochen-, (9-Uhr-) Monats- und (9-Uhr-) Jahreskarten und 65-plus-Jahreskarte des Erwachsenentarifs können Heiligabend und Silvester ganztags einen Erwachsenen und mehrere Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Lediglich der Zuschlag für den AST-Verkehr muss laut den AST-Richtlinien beglichen werden.

Wer eine RMV-Tages- oder Gruppentageskarte im Zeitraum vom 24. bis zum 26. Dezember kauft, kann diese während der gesamten Weihnachtsfeiertage für beliebig viele Fahrten nutzen.

Für weitere Auskünfte stehen die Mitarbeiter am Kundencenter am Busbahnhof „Stadtschloss“ und unter Telefon (06 61) 1 23 75 sowie die Fahrer zur Verfügung. Zusätzlich ist am Kundencenter am Busbahnhof „Stadtschloss“ ein Informationsblatt erhältlich.

Weitere Infos und Fahrpläne stehen im Internet. / mal

Das könnte Sie auch interessieren