Ein Blitz ist in Bad Salzschlirf in eine Scheune eingeschlagen, hat aber zum Glück kein Feuer ausgelöst.
+
Ein Blitz ist in Bad Salzschlirf in eine Scheune eingeschlagen, hat aber zum Glück kein Feuer ausgelöst.

Kalter Schlag?

Blitz schlägt in Bad Salzschlirf in Scheune ein, löst aber zum Glück kein Feuer aus

Zum Glück ist es bei einem Blitzeinschlag in eine Scheune in Bad Salzschlirf nicht zu einem Feuer gekommen. In einer ersten Meldung der Leitstelle Fulda war das zunächst befürchtet worden.

Bad Salzschlirf - Nach Angaben von Reportern vor Ort hatte zwar ein Blitz in die Scheune in der Fuldaer Straße eingeschlagen, aber zu keinem Brand geführt. Möglicherweise handelte es sich um einen sogenannten kalten Schlag, der eine sehr kurze Entladungszeit hat und deshalb häufig kein Feuer auslöst.

Die Feuerwehr kontrollierte laut Gemeindebrandinspektor Jürgen Schlei die Scheune mit einer Wärmebildkamera, konnte aber dann Entwarnung geben.

Im Anschluss machte die Feuerwehr in der Nähe des Kurparks noch Abflüsse wieder frei. Durch das Gewitter mit Starkregen waren einige Straßen im Ortskern überflutet worden. Die Einsatzkräfte pumpten das Wasser ab räumten zudem an einigen Stellen auf die Straße gekrachte Äste weg. Außerdem mussten insgesamt sechs Keller ausgepumpt werden.

Die Feuerwehr Bad Salzschlirf war mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften im Einsatz.

sar

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren