Ein Brand in einem Rückerser Wohnhaus rief die Feuerwehr auf den Plan.
+
Ein Brand in einem Rückerser Wohnhaus rief die Feuerwehr auf den Plan.

Ursache noch unklar

Brand in Rückers - Feuerwehr rettet Rollstuhlfahrerin

In einem Wohnhaus in Flieden-Rückers ist am Dienstagmittag ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Einsatz retteten die Feuerwehrleute eine Rollstuhlfahrerin.

Flieden – Die Leitstellenmeldung zu dem Brand erreichte die Einsatzkräfte gegen 13.15 Uhr. Vor Ort stellten die Feuerwehrleute fest, dass sich noch vier Personen in dem Wohnhaus in der Huttener Straße in Rückers befanden. Dort war ein Feuer im Keller ausgebrochen.

Ein Brand in einem Rückerser Wohnhaus rief die Feuerwehr auf den Plan.

Die vier Personen hatten sich wegen des Brandes auf den Balkon des Hauses gerettet. Eine Rollstuhlfahrerin wurde von den Einsatzkräften aus dem Brandobjekt gerettet, die anderen Personen konnten dieses eigenständig verlassen. Nachdem alle Menschen aus dem Haus gebracht worden waren, wurde das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Ein Brand in einem Rückerser Wohnhaus rief die Feuerwehr auf den Plan.

Die Ursache für den Brand in der Waschküche des Hauses ist derzeit noch unklar. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren