Fotos: Marcu Lotz

Fotogalerie: Hunderte Besucher entfliegen bei Urlaubsmesse von Reisewelt dem Fernweh

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Neuhof - Hunderte Besucher haben sich am Samstag zur Jubiläums-Reisemesse der Firma Reisewelt im Gemeindezentrum in Neuhof eingefunden. Neu in diesem Jahr: drei Urlaubskinos vor dem Gemeindezentrum sowie eine 40 Prozent größere Messefläche.

Rund 60 Stände, circa 25 vertretene Reiseländer und fast 70 Vorträge: Das Angebot der diesjährigen Reisemesse in Neuhof war üppig und hat viele interessierte Reisewillige angelockt. Ob nun eine Busreise nach Namibia, eine Safari nach Äthiopien oder eine Entdeckungstour zu den Berggorillas in Uganda – die Auswahl war groß, das Interesse ebenso.

„Wir haben dieses Jahr zwar erweitert. Der Platz hat aber immer noch nicht gereicht, sodass wir sogar manchen Ausstellern absagen mussten“, berichtet Reisewelt-Geschäftsführer Dennis Krug. Seine Kollegin, Geschäftsführerin Gabriele Vor, ergänzt: „Die Resonanz ist super. Die Gäste fühlen sich wohl. Die Aussteller loben die Atmosphäre.“

Keine Absage trotz des Corona-Virus

Ein kulinarisches Angebot, das von Kaffee und Kuchen bis zum Rhöner Döner reicht, rundet die Messe ab. Dass die Messe vor dem Hintergrund des sich ausbreitetenen Corona-Virus trotzdem stattfindet, sei wohlüberlegt, so die beiden Geschäftsführer. „Wir haben selbstverständlich unser Team geschult, Hygieneunterweisungen durchgeführt und alle Aussteller überprüft“, betont Vor.

Krug fügt an: „Man muss natürlich achtsam sein, darf aber auch nicht in Panik verfallen.“ Die Messe zum 30-jährigen Jubiläums von Reisewelt ist auch am Sonntag noch von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. / mlo

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren