Symbolfoto: Natalia Shchebunyaeva/stock.adobe.com

Frühling in Sicht: Am Wochenende kommt die Sonne

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

FULDA - Noch ist es regnerisch in der Region, das soll sich jedoch am Wochenende ändern. Das teilt Marcus Beyer vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach mit. Eine Chance auf Sonnenschein gibt es dann auch.

Wettertechnisch ist etwas Geduld angesagt. Darauf macht Wetterexperte Marcus Beyer aufmerksam. Er berichtet, diese Woche werde ungemütlich. „Zu erwarten sind jede Menge Regen und Wind.“

„Es gibt einen Lichtblick“

Aber: „Es gibt einen Lichtblick“, sagt Beyer. Schon am Mittwoch steige die Temperatur in der Region auf bis zu 15 Grad an. Das Wochenende bleibe dann trocken, die Sonne nehme zu. In Temperaturen heißt das: „Samstag können bis zu 11 Grad, Sonntag bis zu 13 Grad erreicht werden.“ Vor allem Sonntag zeigt sich das Wetter freundlich. Die Nächte bleiben jedoch eisig, die Temperaturen fallen bis auf den Gefrierpunkt.

Kein Wintereinbruch mehr

Ob nun endlich der Frühling kommt, das kann Beyer noch nicht beantworten. Klar ist jedoch: „Es wird stabiler, der Niederschlag nimmt insgesamt ab, die Sonne hingegen zu.“

Für alle, die sich den Frühling sehnlichst herbeiwünschen, hat der Medienmeteorologe eine gute Nachricht: „Es wird – zumindest vorerst – keinen Wintereinbruch mehr geben.“ / mal

Das könnte Sie auch interessieren