Der Bahnhof in Fulda
+
Im Bahnhof hat die Polizei einen jugendlichen Ladendieb geschnappt. (Archivbild)

Aufmerksamer Detektiv

14-Jähriger klaut in Drogerie im Bahnhof - Polizei findet Messer

Die Bundespolizei hat einen 14 Jahre alten Ladendieb am Fuldaer Bahnhof geschnappt. Ein Detektiv war auf den Jugendlichen aufmerksam geworden.

Fulda - Einsatz für die Bundespolizei im Bahnhof Fulda: Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete. Der Diebstahl ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstag.

„Ein Ladendetektiv entdeckte den Diebstahl und verständigte die Bundespolizei. Die herbeigerufene Streife des Bundespolizeireviers Fulda fand bei der Durchsuchung des Jugendlichen ein griffbereites Klappmesser in der Hosentasche“. berichten die Beamten in einer Pressenotiz.

Fulda: 14-Jähriger klaut in Drogerie am Bahnhof - Polizei findet Messer

Für weitere polizeiliche Maßnahmen musste der Jugendliche die Beamten zur Wache begleiten. Anschließend kam der 14-Jährige in die Obhut der verständigten Mutter.

Erst Anfang Oktober hatte die Polizei im Bahnhof Fulda einen Ladendieb festgenommen - auch er hatte ein Messer bei sich. Der Mann war bereits per Haftbefehl gesucht worden. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren