Bei Bauarbeiten an einem Dach wurde ein 35-Jähriger aus Kalbach (Kreis Fulda) tödlich verletzt.
+
Bei Bauarbeiten an einem Dach wurde ein 35-Jähriger aus Kalbach (Kreis Fulda) tödlich verletzt. (Symbolbild)

Polizei ermittelt

Bei Bauarbeiten an Stall-Dach: 35-Jähriger aus Kalbach tödlich verletzt

Ein tragisches Unglück hat sich am Freitag in Kalbach ereignet. Bei Bauarbeiten wurde ein 35-Jähriger tödlich verletzt. Die Hintergründe sind unklar.

Kalbach - Am Freitagmittag, 13. August, wurde bei Bauarbeiten an einem Stall an der Ortsgrenze von Oberkalbach (Kreis Fulda) ein 35-jähriger Mann aus Kalbach tödlich verletzt. Das haben Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitgeteilt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand waren am Freitag gegen 13 Uhr mehrere Personen mithilfe eines Krans mit Bauarbeiten an der Dachkonstruktion des Stalls beschäftigt, gaben das Polizeipräsidium Osthessen und die Staatsanwaltschaft Fulda in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt. Dabei wurde der 35-Jährige durch ein Bauteil auf bisher ungeklärte Weise so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später starb.

Fulda: Mann aus Kalbach bei Bauarbeiten an Stall-Dach tödlich verletzt 

Wie Staatsanwältin Dr. Christine Seban auf Nachfrage von fuldaerzeitung.de erklärte, hatte der 35-Jährige eine Firma mit Arbeiten beauftragt. Die Kriminalpolizei Fulda und die Staatsanwaltschaft Fulda haben die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Was genau an der Baustelle passiert ist, ist bisher noch nicht bekannt. Zur Ursachenfindung wurde ein Gutachter hinzugezogen. Dabei steht ein Mitarbeiter der Firma im Fokus. Es werde derzeit geprüft, ob er schuld am Tod des 35 Jahre alten Mannes ist, so die Staatsanwältin. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren