Der BMW kam auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke.
+
Der BMW kam auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke.

Unfall bei Eichenzell

BMW kracht auf regennasser A66 gegen Leitplanke: Fahrer (18) kommt ins Krankenhaus

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Auf der A66 bei Eichenzell hat sich am Montagabend ein schwerer Unfall ereignet. Dabei wurde ein 18-jähriger BMW-Fahrer verletzt.

Eichenzell - Der 18-Jährige aus Kaltennordheim befuhr am Montag mit seinem BMW die A66 aus Richtung Frankfurt in Richtung Fulda. Gegen 18.35 Uhr kam es in Höhe Eichenzell zu dem folgenschweren Unfall.

„Vermutlich kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen die sich in der Mitte befindliche Betonleitwand und kam in entgegengesetzter Richtung auf der Fahrbahn zum Stehen“, berichtet die Polizei. Der verletzte Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Fulda (A66): BMW-Fahrer kracht gegen Leitplanke und muss ins Krankenhaus

Die Autobahn in Richtung Norden musste für die Dauer der Unfallaufnahme kurzzeitig vollgesperrt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Neben zwei Streifen der Polizeiautobahnstation Petersberg waren die Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Petersberg unter Telefon (0661) 969560, jeder anderen Polizeidienststelle oder über der Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu melden.

Auch auf der A7 hatte es am Montagabend gekracht. Bei Kirchheim prallte ein 24-Jähriger auf dem Standstreifen gegen einen Lkw.

Das könnte Sie auch interessieren