Der Verkehr auf der A7 Talbrücke Götzenhof wird auf das fertiggestellte westliche Brückenteilbauwerk verlegt.
+
Der Verkehr auf der A7 Talbrücke Götzenhof wird auf das fertiggestellte westliche Brückenteilbauwerk verlegt.

Abschluss der Arbeiten 2023

A7 Talbrücke Götzenhof: Verkehrsumlegung auf neue Brückenhälfte

Der Verkehr auf der A7 Talbrücke Götzenhof bei Petersberg (Kreis Fulda) wird ab dem 15. Dezember auf das fertiggestellte westliche Brückenteilbauwerk verlegt.

Petersberg - Ab 15. Dezember wird der Verkehr auf der A7 Talbrücke Götzenhof bei Petersberg (Kreis Fulda) auf das fertiggestellte westliche Brückenteilbauwerk verlegt, teilte Die Autobahn GmbH mit. Somit beginnen auch die Arbeiten zum Abriss und Neubau des östlichen Teilbauwerks. Weiterhin stehen in Fahrtrichtung Nord und Süd je zwei Fahrspuren zur Verfügung.

Bereits im September wurde ein rund 450 Tonnen schweres Schutzgerüst unter der Brücke um rund 17 Meter von West nach Ost verschoben. Während der Arbeiten dient es dem Schutz der darunter verlaufenden Bahnstrecke.

Fulda: A7 Talbrücke Götzenhof - Verkehrsumlegung auf neue Brückenhälfte

Wie bereits beim westlichen Teilbauwerk wird auch das östliche Teilbauwerk zunächst im Mittelfeld über den Gleisen abgebrochen. Danach folgen die Bereiche über den Kreisstraßen K1 und K6, wobei wieder Vollsperrungen notwendig sein werden.

Der Abschluss aller Arbeiten ist für das Jahr 2023 vorgesehen. Die Projektdurchführung erfolgt im Auftrag der Autobahn GmbH durch Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren