Auf der A66 bei Eichenzell hat sich am Sonntagabend ein Alleinunfall ereignet. Eine 19-Jährige und ihr Beifahrer wurden dabei leicht verletzt.
+
Auf der A66 bei Eichenzell hat sich am Sonntagabend ein Alleinunfall ereignet. Eine 19-Jährige und ihr Beifahrer wurden dabei leicht verletzt.

Pkw gerät auf Leitplanke

Alleinunfall auf A66 bei Eichenzell - 19-Jährige und Beifahrer verletzt

Auf der A66 bei Eichenzell ist es am Sonntagabend zu einem Alleinunfall gekommen. Eine 19-jährige Fahrerin und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Eichenzell - Der Unfall ereignete sich an der Auffahrt in Eichenzell (Fulda) A7. Wie Reporter vor Ort berichten, war die 19-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw in die Leitplanke geraten und auf dem Seitenstreifen entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen gekommen.

Alleinunfall auf A66 bei Eichenzell - 19-Jährige und Beifahrer verletzt

Auf der A66 bei Eichenzell hat sich am Sonntagabend ein Alleinunfall ereignet. Eine 19-Jährige und ihr Beifahrer wurden dabei leicht verletzt.

Sowohl die Fahrerin, als auch ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Wegen des Unfalls war die rechte Spur auf der Strecke vorübergehend gesperrt und lief nur über die linke Spur weiter. Der Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Eichenzell sowie der Rettungsdienst. Ebenfalls auf der A66 überschlug sich am Sonntagabend ein 20-Jähriger mit seinem Opel Corsa. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren