1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Auto will wenden und erwischt Motorradfahrer - 19-Jähriger muss ins Krankenhaus

Erstellt:

Unfall
Bei einem Unfall im Kreis Fulda wurde ein 19-Jähriger leicht verletzt. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa

Zu einem Unfall ist es am Donnerstag im Kreis Fulda gekommen. Bei einem Wendemanöver erwischte ein Auto einen Motorradfahrer.

Eichenzell - Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Neuhof erlitt bei einem Unfall am Donnerstag, um 11.15 Uhr, leichte Verletzungen. Der Neuhofer fuhr mit seiner Yamaha auf der Kreisstraße 100 in Richtung Kerzell, wobei vor ihm ein 54-jähriger Autofahrer aus dem Schwalm-Eder-Kreis mit seinem VW Golf unterwegs war, teilte die Polizei in Fulda mit.

Der Schwälmer wollte in Höhe eines linksseitig gelegenen Feldweges wenden, bremste daher ab und zog dann nach links. Der Krad-Fahrer setzte gerade in diesem Moment dazu an, den VW zu überholen, als dieser mit seinem Golf nach links fuhr. (Lesen Sie hier: Auto stößt mit Mofa zusammen - Zwei Jugendliche verletzt)

Fulda: Auto will wenden und erwischt Motorradfahrer - 19-Jähriger verletzt

Der Yamaha-Fahrer versuchte, dem Auto auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Trotz des Ausweichversuches des Neuhofers kam es zu einer Kollision zwischen dem Zweirad und dem Auto.

Durch den Sturz wurde der junge Mann leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach der Erstversorgung konnte der Neuhofer wieder nach Hause entlassen werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 2500 Euro. (ah)

Auch interessant