Ein Schild zur Sperrung einer Straße von der Stadt Fulda ist zu sehen.
+
In Richtung Hünfeld wird die Strecke beim Bronnzeller Kreisel (Fulda) gesperrt. Die dortige Brücke bei dem Kreisel muss dringend instand gesetzt werden. (Symbolfoto)

Bis Ende November

Brücke am Bronnzeller Kreisel beschädigt - Sperrung auf B27 in Fulda

Hessen Mobil führt ab Montag, 8. November, Sanierungsarbeiten an der Brücke am Bronnzeller Kreisel auf der B27 durch. Die Übergangskonstruktion müsse dringend instand gesetzt werden, teilte die Behörde mit.

Fulda - Die Arbeiten an der Brücke seien dringend nötig, da „Gefahr in Verzug“ sei. Es handle sich um einen kleinen Schaden an der Übergangskonstruktion, wie Jana Gutsche von Hessen Mobil gegenüber unserer Zeitung erklärt. Durch den Schaden bestehe zwar keine Einsturzgefahr, dennoch müsse die Sanierungsmaßnahme ohne Aufschub erfolgen: Die Arbeiten müssten noch in diesem Jahr, auch vor Beginn der regulär geplanten Arbeiten zur Umgestaltung des Kreisels durchgeführt werden. Voraussichtlich Ende November sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

Die Fahrbahn wird ab dem 8. November in Fahrtrichtung Hünfeld gesperrt werden. Die Umleitung von Fulda Süd kommend erfolgt direkt durch den Bronnzeller Kreisel. In die entgegengesetzte Richtung ist die Fahrbahn für den Verkehr eingeengt. Im Kreisel wird die Auffahrt in Richtung Hünfeld gesperrt sein.

Fulda: Konstruktion beschädigt - Sperrung wegen Brückenarbeiten auf B27

Wer aus Richtung Fulda kommt, wird über die Anschlussstelle Keltenstraße/Künzell umgeleitet werden. Autofahrer aus Richtung der Frankfurter Straße werden über Bronnzell und Löschenrod umgeleitet. (Lesen Sie hier: Sperrung der Frankfurter Straße sorgt für Chaos - Polizei reagiert)

Von der Sperrung wird neben den Autofahrern auch der ÖPNV betroffen sein. Die Busse werden wie folgt verkehren: Die Linie 6 wird die Haltestellen „Fasaneriestraße“ und „Ziegeler Straße“ generell zwei Minuten früher anfahren. Der Halt „Am Röhlingsberg“ wird entfallen.

Fahrgäste müssen daher für den Zustieg die Haltestelle „Ziegeler Straße“ nutzen. Der Schulbus 2 wird wie bisher fahren. Die Linien 41, 42 und 43 werden die Haltestellen „Gerbachshof“ in Eichenzell, „Ziegeler Straße“ und „Am Röhlingsberg“ stadteinwärts nicht mehr anfahren. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren