1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Fahrbahnerneuerung zwischen Hosenfeld und Schletzenhausen - Zweiter Abschnitt beginnt

Erstellt:

Verkehrsschild Umleitung
Zwischen Hosenfeld und Schletzenhausen wird bis September die Fahrbahn erneuert. Hierbei kommt es zu Verkehrsumleitungen. (Symbolbild) © Sascha Steinach/imago/Symbolfoto

Seit Ende Juni erneuert Hessen Mobil die Fahrbahn der Landesstraße 3141 zwischen Hosenfeld und dem Ortsteil Schletzenhausen auf einer Länge von rund zwei Kilometern. Die Arbeiten werden voraussichtlich im September abgeschlossen.

Update vom 22. Juli, 19.34 Uhr: Nachdem jetzt der erste Abschnitt abgeschlossen werden konnte, gehen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt weiter, teilte Hessen Mobil mit. Dieser beginnt auf Höhe der Schwimmbadzufahrt und endet von Hosenfeld kommend auf Höhe der ersten Zufahrt von Schletzenhausen.

Fulda: Bauarbeiten zwischen Hosenfeld und Schletzenhausen - Vollsperrung der L 3141 

Die Arbeiten in diesem Bauabschnitt werden am Montag, 25. Juli beginnen und voraussichtlich rund drei Wochen dauern. Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden sowie der Mitarbeitenden auf der Baustelle zu gewährleisten, müssen die Arbeiten unter Vollsperrung ausgeführt werden. Die Umleitung führt in beide Richtungen über Hosenfeld, Giesel, Niederrode, Mittelrode, Oberrode sowie Kleinlüder und ist ausgeschildert.

Erstmeldung vom 26. Juni, 16.28 Uhr:

Fulda - Die Fahrbahnerneuerung wird in drei Bauabschnitte eingeteilt. Hierbei werden jeweils zu Beginn Asphaltfräsarbeiten durchgeführt. Im Anschluss wird eine neue Asphaltdecke aufgebracht. Den Abschluss bilden Nebenarbeiten, wie beispielsweise das Auftragen neuer Markierungen und die Herstellung neuer Bankettbereiche.

Der erste Abschnitt führt von der Abzweigung zur Kreisstraße 81 (Juliusstraße) bis zur Hauptstraße. Dort beginnt auch der zweite Abschnitt, der ungefähr auf Höhe des Sportplatzes endet. Der dritte Abschnitt schließt die Gesamtmaßnahme auf Höhe des Blankenweges in Hosenfeld (Landkreis Fulda) ab.

Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden sowie der Mitarbeitenden auf der Baustelle zu gewährleisten, müssen die Arbeiten unter Vollsperrung ausgeführt werden. Der Pkw-Verkehr wird während des ersten Abschnittes in beide Richtungen über Schletzenhausen umgeleitet. Die Umfahrung ist ausgeschildert. Die Lkw-Umleitung führt über Hainzell, Kleinlüder, Mittelrode, Giesel und Hosenfeld. (Lesen Sie hier: Nach tödlichem Unfall in der Rhön: Verunglückter Radfahrer identifiziert)

Im Zuge dieser Baumaßnahme werden auch Schadstellen in der Ortsdurchfahrt von Blankenau unter Vollsperrung saniert. Die Arbeiten beginnen ebenfalls am Montag (27. Juni) und werden voraussichtlich innerhalb einer Woche abgeschlossen. Die Umleitung hier führt in beide Richtungen über die K 88, Müs, die B 254, Großenlüder und Uffhausen.

Auch interessant