1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Bischof Gerber ruft zum Jahreswechsel zu Entschlossenheit und Mitmenschlichkeit auf

Erstellt:

Bischof Dr. Michael Gerber
Zum Jahreswechsel ruft Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber zu Entschlossenheit und Tatkraft gegenüber Aggressoren und Potentaten auf. (Archivfoto) © Julia Steinbrecht/Bistum Fulda

Zum Jahreswechsel ruft Bischof Michael Gerber aus Fulda zu Entschlossenheit und Mitmenschlichkeit auf. Der Silvestergottesdienst im Fuldaer Dom beginnt am 31. Dezember um 17 Uhr.

Fulda - Zum Jahreswechsel ruft Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber dazu auf, den Aggressoren und Potentaten dieser Welt entschlossen entgegenzutreten: „Menschenrechtsverletzungen gegenüber kann es keine Neutralität geben“, betont er laut Manuskript während der Silvesterpredigt im Fuldaer Dom.

Fulda: Bischof Gerber ruft zum Jahreswechsel zu Mitmenschlichkeit auf

Dabei dankt Gerber auch all jenen, die sich für andere einsetzen: „Die Menschlichkeit einer Gesellschaft zeigt sich dort, wo sie die Schwächsten im Blick hat“, wird er in einer Pressemitteilung des Bistums Fulda zitiert.

Der Silvestergottesdienst mit Bischof Dr. Michael Gerber im Fuldaer Dom beginnt am 31. Dezember (Samstag) um 17 Uhr. Für die musikalische Begleitung des Pontifikalamtes sorgen der Domchor Fulda und der JugendKathedralChor samt Ehemaliger unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber sowie Domorganist Prof. Hans-Jürgen Kaiser. www.bistum-fulda.de. (ah)

Auch interessant