1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Mehrere Böschungsbrände zwischen Fulda und Bad Hersfeld: Zugstrecke zwei Stunden lang gesperrt

Erstellt:

An der Bahnstrecke zwischen Fulda und Bad Hersfeld gab es mehrere Böschungsbrände.
An der Bahnstrecke zwischen Fulda und Bad Hersfeld gab es mehrere Böschungsbrände. © Bundespolizei Kassel

Entlang der Bahnstrecke zwischen Fulda und Bad Hersfeld kam es am Dienstag zu mehreren Böschungsbränden. Der Zugverkehr war zwei Stunden lang gesperrt.

Fulda/Bad Hersfeld - Gleich mehrere Mitteilungen über Böschungsbrände entlang der Bahnstrecke zwischen Fulda und Bad Hersfeld gingen am späten Dienstagnachmittag, 22. März, bei der Bundespolizeiinspektion Kassel ein, melden die Beamten.

„Der betroffene Streckenabschnitt musste aus diesem Grund über zwei Stunden für den Bahnverkehr gesperrt werden“, heißt es vonseiten der Bundespolizei. (Lesen Sie hier: Hochhaus-Keller am Aschenberg in Flammen)

Fulda: Mehrere Böschungsbrände - Zugstrecke zwei Stunden lang gesperrt

Neben den rund 70 Löschkräften aus den umliegenden Ortsgemeinden waren am Einsatz ein Notfallmanager der Deutschen Bahn sowie Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Osthessen und der Bundespolizeiinspektion Kassel beteiligt.

„Um weitere Brandherde entlang der Bahnstrecke schnellstmöglich ausfindig machen zu können, wurde zudem ein Hubschrauber der Bundespolizei eingesetzt“, berichtet die Bundespolizei. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. (lea)

Auch interessant