Kriminalpolizei ermittelt

Brand und Einbruch in Fulda: Lagerraum von Waldkindergarten in Flammen - Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Erst vor zwei Wochen hatte das Grillhäuschen der SG Giesel gebrannt und es wurde in das Sportlerheim eingebrochen. Nun ein ähnliches Vorgehen beim Waldkindergarten Sonnenschein in Fulda: Ein Lagerraum brannte komplett aus.

+++ 14.22 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, stellten Beamte im Rahmen der Spurensuche Einbruchspuren an den beiden anderen Hütten des Kindergartens fest. Die Eingangstüren wurden aufgehebelt. „Die Täter, die noch unbekannt sind, haben den Innenraum durchsucht. Was genau gestohlen wurde, wissen wir noch nicht“, sagt Patrick Bug, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Osthessen.

Nach derzeitigem Stand kann laut Polizei Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Wie die Polizei mitteilt, sei zu vermuten, dass der Einbruch und der Brand in Zusammenhang stehen. „Ob die Straftaten mit anderen, zurückliegenden Straftaten in Verbindung stehen, muss in den Ermittlungen geklärt werden“, erklärt Bug. Es entstand ein Gesamtschaden von 40.000 Euro.

Bei dem Brand entstand ein Gesamtschaden von 40.000 Euro.

Brand und Einbruch in Kindergarten: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Erstmeldung vom 8. Dezember, 8.16 Uhr:

Fulda - Das Vorgehen war ähnlich: Während der Löscharbeiten des Brandes des Grillhäuschens hatte die Kriminalpolizei Einbruchspuren am Sportlerheim der SG Giesel festgestellt. Und nun das: In der Nacht zum Dienstag wurde ein als Lagerraum genutztes Holzgebäude des Waldkindergartens Sonnenschein Am Sonnenhang (Aschenberg) in Fulda angezündet. Wie das Polizeipräsidium Osthessen am frühen Dienstagmorgen bekannt gab, ereignete sich der Brand gegen 2.44 Uhr. Der Lagerraum brannte komplett nieder.

Fulda: Unbekannte legen Feuer und brechen in Waldkindergarten ein

„Noch während der Löscharbeiten der Feuerwehr Fulda konnte festgestellt werden, dass zuvor in die Gebäude des Kindergartens eingebrochen worden war“, teilte die Polizei in Fulda außerdem mit. Der Schaden, der durch den Brand entstanden ist, wird auf circa 25.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Fulda hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0661) 1050.

Der Kindergarten bleibt am heutigen Dienstag geschlossen. (sec)

Rubriklistenbild: © Fuldamedia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema