Einsatzwagen der Feuerwehr
+
Auf einem Parkplatz in der Lise-Meitner-Straße in Fulda brannten ein schwarzer Audi S3 und ein grüner Opel Corsa. (Symbolfoto)

Hoher Sachschaden

War es Brandstiftung? Autos fangen auf einem Parkplatz in Fulda Feuer

  • Selina Eckstein
    vonSelina Eckstein
    schließen

Einsatz für die Feuerwehr in Fulda: Am Mittwochabend hatten zwei Autos auf einem Parkplatz in der Lise-Meitner-Straße gebrannt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Fulda - Auf einem Parkplatz in der Lise-Meitner-Straße in Fulda brannten ein schwarzer Audi S3 und ein grüner Opel Corsa. Ein Zeuge hatte den Brand bemerkt und diesen bei der Leitstelle gemeldet. Als die Polizei eintraf, standen die Autos schon in Brand und mussten durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht abschließend geklärt, gab das Polizeipräsidium Osthessen am Donnerstag bekannt. Auch eine mögliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei in Fulda hat die Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 19.000 Euro. Ob noch weitere Fahrzeuge auf dem Parkplatz standen, ist nicht bekannt, teilte ein Polizeisprecher auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Zeugen werden gebeten sich bei dem Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer (0661) 1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema