Chris de Burgh
+
Die Konzerte des Musikers Chris de Burgh in Fulda am 23. und 24. August mussten krankheitsbedingt abgesagt werden.

Wegen Krankheit

Konzerte von Chris de Burgh in Fulda abgesagt - Es gibt noch Tickets für die Nachholtermine

Die schlechte Nachricht für Chris-de-Burgh-Fans: Wie das Kulturzentrum Kreuz am Wochenende mitteilte, müssen die Veranstaltungen im Fuldaer Museumshof krankheitsbedingt abgesagt werden. Die gute Nachricht: Die Nachholtermine stehen fest und es gibt noch Tickets.

Update vom 15. September, 18.21 Uhr: Für die Veranstaltungen von Chris de Burgh am 19. und 20. September, sowie für das Konzert von Gregor Meyle am 18. September, wird es nun noch ein Zusatzkontingent geben, teilte das Kulturzentrum Kreuz mit.

Die Stadt Fulda kann in Zusammenarbeit mit dem KUZ Kreuz anhand der ab morgen geltenten Corona-Regeln nun noch ein paar zusätzliche Stuhlreihen freischalten. Die Tickets gehen ab morgen 16 Uhr in den Vorverkauf und sind unter kreuz.com sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Update vom 6. September, 14.59 Uhr: Wegen Rückgaben gibt es für die verlegten Veranstaltungen von Chris de Burgh wieder einige Tickets. Das gab das Kulturzentrum Kreuz am Montag bekannt.

Update vom 23. August, 18.34 Uhr: Die Nachholtermine für die beiden Konzerte mit Chris de Burgh in Fulda stehen fest: Das eigentlich für Montag, 23. August, geplante Konzert findet am Montag, 20. September, statt. Das am Dienstag, 24. August, geplante Konzert wird verlegt auf Sonntag, 19. September. Das teilt das Kulturzentrum Kreuz mit.

Erstmeldung vom 21. August: Fulda - Geplant war, dass der Musiker Chris de Burgh Ende August gleich zweimal in Fulda auftritt. Da die Karten für das Konzert am 24. August so schnell vergriffen waren, war sogar eine Zusatzshow für den 23. August fest eingeplant.

„Die Exklusiv-Shows in Fulda und wenigen weiteren deutschen Städten sind übrigens mehr als nur eine weitere Tournee: Sie stellen ein Dankeschön von Chris de Burgh an alle Fans dar – dafür, dass sie so geduldig auf seine wegen der Corona-Pandemie zweimal verlegte Solo-Sommer-Tour warten“, hieß es vor Kurzem in einer Mitteilung des Veranstalters.

Fulda: Konzerte von Chris de Burgh fallen aus - Nachholtermine werden noch geprüft

„Die Veranstaltungen müssen aber aus Krankheitsgründen leider verlegt werden“, verkündet nun das Kulturzentrum Kreuz mit dem Hinweis: „Wir prüfen aktuell Nachholtermine im September!“

Auch die Tour, die zunächst für 2020 geplant war, musste wegen Corona auf 2021 verschoben werden, konnte aber aufgrund der derzeit geltenden behördlichen Vorgaben bezüglich der Maximal-Kapazitäten von Konzerten dann nicht in der geplanten Form stattfinden. (hes)

Das könnte Sie auch interessieren