Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
+
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt.

„Menschen auf der Suche“

Fronleichnam ohne Prozession: Gerber thematisiert Corona im Gottesdienst auf dem Domplatz

  • Andreas Ungermann
    vonAndreas Ungermann
    schließen

Die Corona-Pandemie bestimmte nicht nur die Umstände mit Abstands- und Hygieneregeln, unter denen Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber den Gottesdienst zu Fronleichnam auf dem Domplatz feierte. Auch durch die Liturgie und die Predigt zog sich die aktuelle Situation.

Fulda - Am Hochfest, an dem die Katholiken besonders der Eucharistie gedenken, ist noch einmal das Evangelium vom letzten Abendmahl zu hören. Dass Jesus seine Jünger ausgesendet habe, um einen Raum für die Feier des Pessachfestes zu finden, sei eine außergewöhnliche Situation gewesen. Der Bischof sprach auf dem Domplatz in Fulda von Suchwegen auf die Christus die Apostel geschickt habe und zog Parallelen zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie.

Unter den erschwerten Umständen der Pandemie seien die Menschen auch in diesen Tagen wieder auf der Suche, auf „Suchwegen“ zurück zur Normalität: „Welche Wege finden wir heraus aus der Pandemie? Welchen Weg finden wir in der Schulbildung und welchen finden die verschiedenen von der Pandemie besonders betroffenen Branchen?“, stellte Gerber als zentrale Fragen.

Fulda: Bischof Michael Gerber feiert wegen Corona Fronleichnam vor dem Dom

Der Wunsch nach Stabilität und die Sehnsucht nach Sicherheit seien nachvollziehbar, konstatierte Fuldas Oberhirte, stellte aber auch fest: Mit dem Vertrauen auf Gott und dem Mut, Suchwege zu beschreiten, bekämen Menschen auch viel Neues geschenkt. (Lesen Sie hier: Ökumenischer Gottesdienst zu Pfingsten mit 130 Gläubigen)

Fotostrecke: Fronleichnam ohne Prozession - Gerber thematisiert Corona im Gottesdienst auf dem Domplatz

Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie vor dem Dom in Fulda statt.
Der Fronleichnam-Gottesdienst mit Bischof Michael Gerber fand wegen der Corona-Pandemie nicht im, sondern vor dem Dom in Fulda statt. © Martin Engel/Mediennetzwerk Hessen

Im Anschluss an die Predigt brachten Familien aus Fulda große Pizzakartons vor den Altar. Darin waren mit Blumen christliche Motive gelegt – etwa eine Taube als Symbol für den heiligen Geist sowie Kelch und Hostie. Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Prozession stattfinden konnte, zog der Bischof stellvertretend für die Gemeinde an drei Altäre, die auf dem Domplatz gestaltet waren.

Wie schon in der Predigt rückte Gerber die besonders von Corona Betroffenen auch bei der „stehenden Prozession“ in den Fokus. Stellvertretend für diese Gruppen – so betont das Bistum Fulda – brachte Bischof Gerber das Allerheiligste an die drei Altäre auf dem Domplatz: den „Altar der Nächstenliebe“, repräsentiert durch Vertreter der Klinikseelsorge Marburg, den „Altar der Familie“ mit Eltern und Kindern eines Familienkreises und an den „Altar der Barmherzigkeit“, an dem Vertreter der Caritas als Beispiel für viele weitere haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer standen. In deren Gestaltung waren die Thematiken aufgegriffen worden, die auch noch einmal im Wort erläutert wurden, während der Bischof mit der Monstranz zu den Altären zog.

Video: Fronleichnam 2021 - Was steckt hinter dem katholischen Fest?

Musikalisch begleitet wurde das Hochfest des Leibes und Blutes Christi von Sängerinnen und Sängern des Domchores unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber sowie Prof. Hans-Jürgen Kaiser an der Orgel. Dank des deutlichen Rückgangs der Corona-Fallzahlen und entsprechender Lockerungen war unter freiem Himmel zudem wieder der Gemeindegesang möglich – ein Umstand über den sich Gerber zu Beginn des Gottesdienstes erfreut zeigte. Zudem wurde das Pontifikalamt im Internet übertragen. In der Spitze verfolgten mehr als 260 Menschen an den Bildschirmen die Fronleichnamsfeier.

Auch das Bonifatiusfest am Sonntag wird in anderer Form als sonst gefeiert: Mit unterschiedlichen Angeboten für verschiedene Zielgruppen über den Tag verteilt. Während des Pontifikalamtes auf dem Domplatz ab 10 Uhr spricht Bischof Gerber unter anderem über seinen inhaltlichen Zugang zum Bistums-Heiligen und darüber, was uns Bonifatius heute zu sagen hat. Das Pontifikalamt wird live im Internet übertragen: www.bistum-fulda.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema