Junge Menschen am Buffet
+
Beim „Take-Off-Event“ im Fuldaer Schlosshof ließen es sich die neuen Azubis schmecken.

Schritt in Richtung Normalität

„Take-Off-Event“ im Fuldaer Schlosshof - Ein guter Start für die neuen Azubis

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen – und damit für viele ein neuer Lebensabschnitt. Im Rahmen ihrer Azubi-Kampagne hatte die Region Fulda gemeinsam mit dem Kreis, der Stadt, der Kreishandwerkerschaft sowie der IHK die jungen Leute zum „Take-Off-Event“ in den Fuldaer Schlosshof eingeladen.

Fulda - Die Willkommensparty galt als eine Art Wertschätzung für all die jungen Menschen und Schulabgänger im Kreis Fulda, denen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ein gutes Ende des alten Lebensabschnitts nicht ermöglicht werden konnte.

Die Veranstaltung sollte nicht nur ein guter Start für die Auszubildenden bedeuten, sondern auch ein Schritt hin zur Normalität sein, nachdem im vergangenen Jahr viele Termine coronabedingt ausgefallen waren.

Fulda: „Take-Off-Event“ für Azubis im Schlosshof - Ein Schritt in Richtung Normalität

Bands wie „Undercover-Beer“ und „Kultklub“ und DJs traten an dem Abend auf. Ein Caterer übernahm an diesem Abend die Bewirtung der etwa 150 jungen Leute um sich kulinarisch zu verwöhnen. (Lesen Sie hier: Nicht ohne Lehrstelle in die Ferien: Unternehmen und Verbände im Kreis Fulda werben für Ausbildung)

Auch Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) und Landrat Bernd Woide (CDU) waren vor Ort, um die Azubis auf dem „Take-Off-Event“ willkommen zu heißen. (sam, hes)

Das könnte Sie auch interessieren