Der Dahliengarten nahe dem Dom in Fulda.
+
Der Dahliengarten in Fulda schließt.

Knollen werden ausgegraben

Der Winter naht: Dahliengarten und Wasserspielplatz in Fulda schließen

Der Dahliengarten in Fulda schließt am Sonntag, 17. Oktober. Und auch der Wasserspielplatz an der Tränke macht in den nächsten Tagen zu.

Fulda - Die kalte Jahreszeit beginnt: Am Sonntag, 17. Oktober, ist der Dahliengarten in Fulda zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet. „Danach werden die Knollen ausgegraben und in der Stadtgärtnerei fachmännisch über den Winter eingelagert“, berichtet die Stadt Fulda in einer Pressenotiz.

Voraussichtlich ab Mai kommenden Jahres wird der Garten wieder geöffnet und die Knollen kommen zurück in die Erde – damit der Garten im August/September wieder in voller Blütenpracht erstrahlt. (Lesen Sie hier: Alte Liebe rostet doch - 400 Liebesschlösser in Fuldaaue entfernt)

Fulda: Dahliengarten schließt für dieses Jahr

Eine Woche später, am Sonntag, 24. Oktober, wird auch der beliebte Wasserspielplatz an der Tränke geschlossen. Gleiches gilt für das Wassertretbecken in der Fulda-Aue. „Beide werden voraussichtlich ab Mai nächsten Jahres wieder geöffnet“, so die Stadt. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren