Die erste digitale Bildungsmesse ist gestartet.
+
Die erste digitale Bildungsmesse ist gestartet.

166 Unternehmen dabei

Informationen, Bilder und kleine Filme: Digitale Bildungsmesse in Fulda ist gestartet

  • Volker Nies
    vonVolker Nies
    schließen

Die erste digitale Bildungsmesse in Fulda kommt an. Am Freitag, dem ersten von zwei Messe-Tagen, waren die Workshops – etwa zum Themen Bewerben – mit jeweils 100 Besuchern alle ausgebucht.

Fulda - 1600 Schulabgänger waren durchgängig online, über den Tag verteilt besuchten mehrere Tausend junge Leute die digitale Messe, die sonst in der Esperantohalle in Fulda stattfindet. Jede der Firmenvorstellungen hatten zwischen 400 und 600 Besucher.

„Es ist schön, wenn das, für das viele Menschen in der Vorbereitung viele Wochen hart gearbeitet haben, jetzt greifbar ist“, freute sich Matthias Feuerstein, Bildungsmanager beim Landkreis Fulda und Moderator einiger Live-Gespräche. 166 Firmen nehmen an der Messe teil. Sie präsentieren sich mit Informationen, Bildern und zum Teil kleinen Filmen. 30 Unternehmen stellen ihre Arbeit zusätzlich in einem live übertragenen Gespräch auf einer der drei Bühnen vor.

Fulda: Digitale Bildungsmesse ist gestartet - Informationen, Bilder und kleine Filme

Sendezentrale für die Messe ist das Gebäude der IHK. Das Sitzungszimmer des IHK-Präsidiums wurde zur Regie. „Wir sind nicht das ZDF, aber wir haben eine enorme technische Last geschultert. Die oberste Etage der IHK haben wir komplett neu verkabelt“, berichtete Stefan Will von der Volkshochschule, technischer Leiter der Übertragung. Die Bildungsmesse profitiere davon, dass die VHS schon seit sechs Jahren Vorträge im Internet übertrage. (Lesen Sie hier: So haben sich junge Menschen auf die digitale Bildungsmesse vorbereitet).

In der Eröffnungsveranstaltung dankten Landrat Bernd Woide (CDU) und Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) allen Beteiligten für das große Engagement in der Entwicklung der ersten digitalen Bildungsmesse. Ulrich Nesemann, Cheforganisation beim Landkreis, lobte die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Startseite für die Messe ist die Seite berufsorientierung-fulda.de. Die Messe wird am Samstag von 10 bis 16 Uhr fortgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren