Verstärkung in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Klinikum Fulda: Dr. Heinrich Litmeyer (Dritter von links) mit Dr. Thomas Menzel, Simone Del Duca, Burkhard Bingel.
+
Verstärkung in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Klinikum Fulda: Dr. Heinrich Litmeyer (Dritter von links) mit Dr. Thomas Menzel, Simone Del Duca, Burkhard Bingel.

HNO im MVZ Osthessen

Klinikum Fulda: Dr. Heinrich Litmeyer verstärkt Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Der Fachbereich Hals-Nasen-Ohrenheilkunde des MVZ Osthessen am Klinikum Fulda hat sein Ärzteteam erweitert: Seit Januar 2021 verstärkt Dr. Heinrich Litmeyer das ärztliche HNO-Team.

Fulda - Das teilte das Klinikum Fulda am Mittwoch mit. Dr. Heinrich Litmeyer, „ein erfahrener und beliebter niedergelassener Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde“, so heißt es in der entsprechenden Presseinformation, ist seit vielen Jahren mit einem umfangreichen HNO-Leistungs-Spektrum in Fulda tätig.

Fulda: Dr. Heinrich Litmeyer verstärkt im Klinikum Fulda die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

„Wir freuen uns, dass sich Dr. Litmeyer im Rahmen der Nachfolge-Regelung seiner Praxis für das MVZ Osthessen entschieden hat“, wird Simone Del Duca, kaufmännische Leiterin der MVZ Osthessen GmbH zitiert. Dr. Litmeyer bleibt somit seinen Fuldaer und Neuhofer Patienten und Patientinnen erhalten. Seit dem 3. Januar 2021 hält er seine Sprechstunde in den Praxisräumen des MVZ in der Pacelliallee 4 in Fulda ab.

Das neue Angebot werde von seinen langjährigen Patienten sehr gut aufgenommen. Zusammen mit den bereits langjährig am MVZ tätigen Fachärztinnen Dr. Evelyn Bryson und Dr. Britta Haag, verfügt das MVZ Osthessen nach eigenen Angaben über „ein großes und äußerst kompetentes HNO-ärztliches Team, das den Patienten und Patientinnen das gesamte Spektrum der HNO-ärztlichen Diagnostik und Therapie anbietet“.

Klinikum Fulda: HNO-Abteilung mit Hörtestungen und Operationen und chirurgischen Eingriffen

Neben modernen Hörtestungen für Erwachsene, Kinder und Neugeborene, Schlafapnoe-Untersuchungen, Allergiediagnostik und -therapie seien vor allem die ambulanten Operationen und dermato-chirurgischen Eingriffe (Entfernung von Hautveränderungen und Hautkrebs) ein großes Standbein der HNO-Abteilung im Klinikum Fulda.

„Die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde wird am MVZ auf einem  hohen Niveau betrieben“, berichtet Dr. Litmeyer. „Ich bin hier sehr positiv von meinen beiden Kolleginnen, aber auch vom gesamten Praxisteam sowie den Patientinnen und Patienten aufgenommen worden“.

Dr. Litmeyer ist montags bis donnerstags jeweils ab 7 Uhr im MVZ Osthessen erreichbar. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich, kann aber gerne unter der Telefonnummer (0661) 84-3300 vereinbart werden. Zudem betreut er regelmäßig Pflege- und Behinderteneinrichtungen und macht Hausbesuche im gesamten Landkreis Fulda. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema