Auto Schnee driften reifen
+
Ein Jeep geriet am Samstag auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und krachte in einen VW Caddy. (Symbolbild)

Hoher Schaden

Drei Verletzte nach Unfall: Jeep gerät durch Schnee ins Schleudern

Bei einem Unfall im Kreis Fulda sind am Samstag drei Menschen verletzt worden. Ein Jeep geriet auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und krachte in einen VW Caddy.

Hofbieber - Am Samstag ereignete sich gegen 10 Uhr auf der Kreisstraße 4 zwischen Traisbach und Mittelberg ein Verkehrsunfall, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein 37-jähriger Petersberger fuhr mit seinem VW Caddy von Fulda kommend in Richtung Hofbieber, wo ihm zwischen den beiden Ortsteilen Traisbach und Mittelberg ein 24-jähriger Fuldaer mit seinem Jeep Grand Cherokee entgegenkam.

Fulda: Drei Verletzte nach Unfall - Jeep gerät durch Schnee ins Schleudern

Dieser wollte seinen Jeep auf schneebedeckter Fahrbahn abbremsen, wodurch das Fahrzeug ins Schleudern geriet und den entgegenkommenden Caddy seitlich touchierte. (Lesen Sie hier: Unfall bei Schneematsch und Glatteis auf Bundesstraße in der Rhön - sechs Verletzte)

Beide Fahrzeuge wurden dadurch von der Fahrbahn abgeleitet. Der Jeep kam im Straßengraben, der Caddy auf einer Wiese zum Stehen. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer sowie eine 29-jährige Beifahrerin des VW leicht verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren