1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Zwei Jahre Bauzeit: Schulhof der Grundschule Lehnerz ist fertig saniert

Erstellt:

Der neue Schulhof der Grundschule Lehnerz wird bereits rege von den Kindern genutzt.
Der neue Schulhof der Grundschule Lehnerz wird bereits rege von den Kindern genutzt. © Stadt Fulda

Große Freude gibt es bei den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Lehnerz: Nach rund zwei Jahren Bauzeit erstrahlt der Schulhof in neuem Glanz. Bürgermeister Dag Wehner und Stadtbaurat Daniel Schreiner eröffneten den neuen Schulhof, der bereits von den Kindern rege genutzt wird.

Fulda - Das Sanierungsprojekt startete 2020 mit der Voruntersuchung des historischen Baumbestandes auf dem Schulhof der Grundschule. Die rund 100 Jahre alten Linden sollten durch die Baumaßnahme keinen Schaden nehmen. Hier kam ein Saugbagger zum Einsatz, der die Wurzeln freisaugte damit sie in Lage und Höhe bestimmt werden konnten. Zusätzlich wurden im Rahmen der Sanierungsarbeiten die rund 100 Jahre alten Entwässerungsleitungen erneuert, teilte die Stadt Fulda mit. Um den Kindern mehr Raum zum Spielen zu gewähren, wurden der Parkplatz und die Feuerwehraufstellfläche verlegt. 

Fulda: Einweihung des sanierten Schulhofes der Grundschule Lehnerz

Nun kann auf dem neuen großen Spielgerät „Spaceball“ geklettert werden. Die großen Stufen, laden zudem zum Springen und Toben ein. Ein Highlight, welches demnächst hergerichtet wird, wird der Baumwipfelpfad unter den alten Linden sein, sodass die Bäume nach Fertigstellung noch mehr in den Mittelpunkt des oberen Schulhofes rücken. Ergänzt wird das Angebot durch Tischtennisplatten und eine weitere Tampenschaukel auf dem Bolzplatz der Schule.

Schulleiter der Grundschule Lehnerz, Thomas Neumann, zeigte sich bei der Einweihung des neu sanierten Schulhofes sichtlich zufrieden: „Gut Ding braucht Weile; das können wir als Motto des heutigen Tages nehmen. Nun ist die Weile vorbei und wir können unsere Augen auf das ‚gut Ding‘ richten – und das ist wirklich gut geworden“. Neumann dankte allen Beteiligten und lobte die professionelle Planung und Ausführung. (Lesen Sie hier: Corona trifft auf Energiekrise: Schüler müssen sich in diesem Winter besonders warm anziehen)

Im Anschluss betonte Bürgermeister Dag Wehner die erhebliche Investition, die die Stadt Fulda für die Sanierung des Schulhofes der Grundschule Lehnerz aufwandte: „Es ist eine Maßnahme, die sich für die Schule sehr lohnt – und es wird auch nicht die letzte Investition dort gewesen sein“. Wehner dankte insbesondere den Schülerinnen und Schüler für die Geduld sowie allen Beteiligten für die positive Zusammenarbeit. „Ich hoffe, dass der Pausenhof nun gut angenommen wird und die Kinder viel Freude damit haben“, so Wehner.

Stefan Euler, Ortsvorsteher von Lehnerz, dankte allen Beteiligten und rief die Kinder dazu auf, die neuen Spielgeräte in den nächsten Jahren einträglich auszuprobieren. Zusätzlich zur Sanierung des Schulhofes der Grundschule wurde in Abstimmung mit dem Tiefbauamt der Stadt Fulda die Ampeltechnik erneuert und ein barrierefreier Zugang in den Schulhof geschaffen. (ah)

Auch interessant