An Weihnachten und Silvester fahren die Busse in Fulda nach geänderten Plänen.
+
Auch für die Linie 5 bringt der Fahrplanwechsel Änderungen mit sich. (Archivfoto)

Tarifwechsel ab Januar

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: Das ändert sich im Stadtbusverkehr in Fulda

Im Zuge des Fahrplanwechsels am 12. Dezember kommt es auch im Stadtbusnetz Fulda zu einigen Änderungen. Mit dem Tarifwechsel am 1. Januar gibt es zudem Preisänderungen.

Fulda - Wie die Pressestelle der RhönEnergie Fulda mitteilt, bringt der Fahrplanwechsel am 12. Dezember ein paar Änderungen mit sich. Für die Linie 5 bedeutet das konkret, dass aus Richtung Künzell kommend stadteinwärts die Haltestellen „Peterstor“ und „Marienschule“ zusätzlich bedient werden.

Die Busse der Linie 16 verkehren auf dem Linienast Hochschule/Lehnerz zeitversetzt zur Linie 6. Durch den Versatz entsteht auf den parallel befahrenen Streckenabschnitten ein 15-Minuten-Takt. Zukünftig fährt die Linie 16 ab der Haltestelle „Einsteinstraße“ eine Schleife über den Stadtteil Lehnerz und bedient dabei stadteinwärts zusätzlich die Haltestelle „Burgweg“. Der weitere Linienverlauf zurück in die Innenstadt erfolgt auf dem bekannten Linienweg.

Fulda: Fahrplanwechsel am 12. Dezember - Das ändert sich im Busverkehr

Auch bei Haltestellen kommt es zu Neuerungen: „Die Haltestelle „Hochschule“ in der Leipziger Straße wurde stadteinwärts im Zuge des Ausbauprogramms der Stadt Fulda verlegt und am neuen Standort in der Nähe des Haupteingangs der Hochschule barrierefrei ausgebaut“, so die Pressestelle der RhönEnergie. Die Haltestelle „Zentralfriedhof“ in der Künzeller Straße stadtauswärts wurde ebenfalls barrierefrei ausgebaut und befindet sich etwas weiter oberhalb des bisherigen Standortes.

Die Straße „Am Kleegarten“ ist nach Abschluss der Bauarbeiten nun wieder befahrbar, sodass für die Linien 3 und 7 ab Sonntag der reguläre Linienfahrplan gilt. Die Haltestellen „Am Kleegarten“, „Am Jagdstein“, „Dientzenhofer Straße“ sowie „Am Schützenhaus“ werden wieder regulär bedient. (Lesen Sie hier: 3G-Kontrollen in Fuldaer Stadtbussen: Jeder Fünfte ohne gültigen Nachweis)

Die im Rahmen des Baustellenfahrplans ersatzweise angefahrenen Haltestellen „Dalberg“, „Osthessen-Center“, „Ellerstraße“ und „Gummiwerke“ entfallen für die Linien 3 und 7. Weitere Informationen zu Fahrplänen und aktuellen Baustellenmeldungen sind auf der Homepage der RhönEnergie Fulda unter www.re-fd.de/nahverkehr/fahrplaene oder unter der Telefonnummer (0661) 12-375 erhältlich.

Tarifwechsel ab 1. Januar 2022: Preisänderungen bei RhönEnergie Fulda

Die RhönEnergie Fulda weist zudem auf die RMV-weiten Preisänderungen hin, die ab 1. Januar in Kraft treten. Aufgrund der neuen Tarifgebietszuordnung durch die Gemeinde Künzell kommt es für die Künzeller Ortsteile im Stadtbusnetz vor den allgemeinen Preisänderungen bereits ab dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember zu Preisänderungen.

Die neue Preistabelle ist im RMV-Fahrplanbuch 2022, das am Kundenschalter am Busbahnhof „Stadtschloss“ erhältlich ist, enthalten und kann über die RhönEnergie Fulda-Homepage unter www.re-fd/nahverkehr eingesehen werden. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren