Russell Terrier Jack wird seit dem 25. Oktober von seinen Besitzern, einer Familie aus Fulda, vermisst.
+
Russell Terrier Jack wird seit dem 25. Oktober von seinen Besitzern, einer Familie aus Fulda, vermisst.

Seit 25. Oktober weg

Familie aus Fulda vermisst Hund Jack: „Wie vom Erdboden verschwunden“

  • Selina Eckstein
    VonSelina Eckstein
    schließen

Für jeden Hundebesitzer ist es sicherlich eine schreckliche Vorstellung, wenn der Vierbeiner wegläuft. So ergeht es derzeit auch Familie Iks, die verzweifelt nach ihrem Russell Terrier Jack sucht. Am 25. Oktober ist er verschwunden.

Großenlüder - Bei einem Spaziergang in Großenlüder lief Alexander Iks sein Hund Jack vor Schreck weg. Der Jack Russell Terrier hatte mit seiner Schnauze einen Stromzaun berührt und einen Stromschlag erhalten. Der Zaun sei allerdings nicht mit einem Kennzeichen versehen gewesen, dass es sich hierbei um einen Elektrozaun handelt, bemängelt der Besitzer aus Fulda im Gespräch mit fuldaerzeitung.de. „Sonst hätte ich ihn nie in die Nähe des Zauns gelassen“, ergänzt Alexander Iks.

Geschockt vom Stromschlag lief der Hund samt Leine in Richtung Großenlüder. Dort wurde der Russell Terrier zwar noch von Passanten gesehen, doch dann verlor sich die Spur. Der Besitzer fand lediglich die demolierte Leine. Sein Hund aber sei „wie vom Erdboden verschwunden“, so Alexander Iks, der verzweifelt auf der Suche nach seinem Vierbeiner ist. (Lesen Sie auch: Dackel Xavo in misslicher Lage - Ausgebüxter Vierbeiner in Waldstück gefunden)

Fulda: Familie aus Großenlüder vermisst Hund Jack seit 25. Oktober

Seit dem 25. Oktober ist Hund Jack nun verschwunden. Die Familie Iks wendet sich deshalb jetzt an die Öffentlichkeit, in der Hoffnung, dass jemand den Russell Terrier gesehen hat oder Hinweise zum Aufenthaltsort des Hundes geben kann. Der Hund ist schwarz-weiß und sein Kopf ist braun gefärbt.

Zudem trägt Jack ein weißes Halstuch mit der Aufschrift „Leinweber Baustoffbox“. Zusätzlich wurde eine Vermissten-Anzeige im Internet veröffentlicht. Denn die Besitzer haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, den Hund lebend wieder zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren