Die Löherstraße in Fulda
+
In der Löherstraße findet am Samstag das Fest der Vielfalt unter dem Motto „Fulda - weltoffen und bunt“ statt.

Abwechslungsreiches Programm

Fest der Vielfalt in der Löherstraße - Motto: „Fulda - weltoffen und bunt“

Unter dem Motto „Fulda – weltoffen und bunt“ laden am Samstag, 21. August, Fuldaer Initiativen und Akteure zu einem abwechslungsreichen Programm ein.

Fulda - „Das Fest der Vielfalt soll ein klares Statement für eine weltoffene und freie Gesellschaft in Fulda werden. Wir freuen uns, dass sich so viele verschiedene Organisationen, Gruppen und Vereine beteiligen. Besonders bedanken wir uns bei der IG Löher Straße und bei der Stadt Fulda“, sagt Andreas Goerke, Vorsitzender des Bildungsvereins „Fulda stellt sich quer“. (Lesen Sie hier: Lars Klingbeil in Fulda: SPD-Generalsekretär informiert sich über Verein „Fulda stellt sich quer“)

Der Verein veranstaltet das Fest in Kooperation mit dem von der Hessischen Landesregierung geförderten Hochschulprojekt „Akzeptanz und Vielfalt in Fulda und Region“, der Aidshilfe Fulda und dem Kulturzentrum Kreuz Fulda.

Fulda: Fest der Vielfalt in der Löherstraße - Motto: „Fulda – weltoffen und bunt“

Gefeiert wird Vielfalt ganz allgemein und queere Vielfalt im Speziellen. Mit dabei sein werden viele weitere Fuldaer Initiativen, unter anderem Quer-Stamm, Fridays for Future Fulda, Die feministische Initiative Fulda und das Nachhaltigkeitsteam Fulda.

Von 10 bis 18 Uhr ist ein buntes Bühnenprogramm mit Musik und Vorstellrunden der verschiedenen Initiativen geplant. Höhepunkt wird die von der Berliner Dragqueen Jacky-Oh Weinhaus moderierte Talk-Runde „Queeres Leben in Fulda & Region“ sein. Der Eintritt ist frei. (mal)

Das könnte Sie auch interessieren