1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Feuer im Herz-Jesu-Krankenhaus? Vollalarm bei der Feuerwehr der Stadt Fulda

Erstellt:

Von: Sebastian Reichert

Starke Rauchentwicklung in einem Patientenzimmer im Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda. Die Feuerwehr löste einen Vollalarm für die Stadt aus (Symbolfoto).
Starke Rauchentwicklung in einem Patientenzimmer im Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda. Die Feuerwehr löste einen Vollalarm für die Stadt aus (Symbolfoto). © Marcel Kusch/dpa

Starke Rauchentwicklung in einem Patientenzimmer im Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda. Die Feuerwehr löste einen Vollalarm für die Stadt aus.

Fulda - Zunächst war am Donnerstag (24. November) nach 18 Uhr bei der Alarmierung der Feuerwehr Fulda durch die Leitstelle das Einsatzstichwort „Brandmeldeanlage“ angegeben worden. Wie so oft ein Fehlalarm? Nein, denn wenig später wurde die Alarmierung erhöht: starke Rauchentwicklung in einem Patientenzimmer.

Fulda: Feuer im Herz-Jesu-Krankenhaus? Vollalarm bei der Feuerwehr

Es wurde ein Vollalarm für die Stadt ausgelöst. Wie sich kurz danach herausstellte, hatte offenbar ein Patient in einem Zimmer des Krankenhauses verbotenerweise eine Zigarette geraucht (lesen Sie auch hier: Haus nicht mehr bewohnbar: Kamin löst Dachstuhl-Brand im Vogelsberg aus).

Dabei geriet dann nach Informationen von vor Ort eine Decke in Brand. Das Feuer konnte schnell mit einem Feuerlöscher gelöscht werden, der sich auf der Klinik-Etage befand. Die Feuerwehr musste nicht mehr löschen.

Auch interessant