Die Feuerwehr brachte den Brand am Aschenberg in Fulda unter Kontrolle.
+
Die Feuerwehr brachte den Brand am Aschenberg in Fulda unter Kontrolle.

Brand in Fulda

Feuerwehreinsatz am Aschenberg: Skateboard in Hochhaus-Keller angekokelt

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Die Feuerwehr Fulda ist am Montagnachmittag zum Aschenberg ausgerückt. In dem Keller eines Hochhauses in der Adenauerstraße hatte ein Skateboard gekokelt.

Fulda - Die Feuerwehr wurde am Montag gegen 15.55 Uhr in die Adenauerstraße in Fulda gerufen. Laut den Einsatzkräften vor Ort hatte der Bewohner eines Hochhauses in der Adenauerstraße im Keller ein Skateboard gereinigt. Dabei soll das Board angefangen haben zu kokeln, wodurch es zu einer Verrauchung gekommen sei.

Fulda: Skateboard brennt am Aschenberg - Feuerwehr rückt an

Der Kellerraum war mit einer Stahltür gesichert, sodass laut Einsatzleiter Thomas Helmer keinerlei Personen in Gefahr waren. Die Feuerwehr, die mit 18 Personen im Einsatz war, löschte das Skateboard mit einem Kleinlöschgerät. Auch die Polizei und der Rettungsdienst waren vor Ort.

Die Feuerwehren im Kreis Fulda sind in den vergangenen Tagen oft gefordert gewesen - etwa bei einem Großbrand bei der Speditionsfirma Dröder in Künzell. Mindestens eine Person war bei dem Feuer ums Leben gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren