Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall.
+
Durch die Kollision mit einem VW landete der Mercedes auf der Leitplanke der A66.

Zwischen Flieden und Schlüchtern

Unfall auf der A66: Mercedes und VW kollidieren - Auto landet auf der Leitplanke

Auf der A66 sind zwischen Flieden und Schlüchtern zwei Autos kollidiert. Zwei Personen haben sich dabei schwer verletzt. Ein Fahrzeug landete auf der Leitplanke.

Flieden - Eine 74-Jährige und ihr 78-jähriger Beifahrer, beide aus der Gemeinde Neuhof im Kreis Fulda, waren am Dienstag gegen 13.30 Uhr in ihrer Mercedes-B-Klasse auf der rechten Spur der A66 in Richtung Frankfurt unterwegs. Zwischen Flieden und Schlüchtern wollte die Fahrerin nach links wechseln. Dabei kollidierte sie mit einem VW Multivan, der aus Guldental (Kreis Bad Kreuznach) kam.

Fulda: Bei Unfall auf der A66 landet Auto auf der Leitplanke

Fotostrecke: Unfall auf der A66 - Mercedes und VW kollidieren

Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall.
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall. © Fuldamedia
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall.
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall. © Fuldamedia
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall.
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall. © Fuldamedia
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall.
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall. © Fuldamedia
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall.
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall. © Fuldamedia
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall.
Auf der A66 kam es zwischen Flieden und Schlüchtern zu einem Unfall. © Fuldamedia

Der Mercedes landete laut Reportern vor Ort bei dem Unfall auf der Leitplanke und musste von den Einsatzkräften gesichert werden, weil er zu kippen drohte. Der Beifahrer sei eingeklemmt gewesen, die Feuerwehren aus Flieden-Mitte und Rückers, die mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort waren, mussten ihn befreien. (Lesen Sie hier: In der Fuldaer Innenstadt: 62-Jähriger fährt betrunken gegen Ampel)

Die beiden Insassen des Mercedes verletzten sich bei dem Unfall und wurden ins Krankenhaus gebracht. Der 62-jährige Fahrer des VW verletzte sich leicht, musste jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 32.000 Euro an Fahrzeugen und Leitplanke.

Vom Polizeipräsidium Osthessen hieß es auf Nachfrage unserer Zeitung, dass der rechte Fahrstreifen in Richtung Frankfurt für kurze Zeit gesperrt war. Aus diesem Grund wurde über den Rundfunk auch eine Warnmeldung herausgegeben. (lea, kom)

Das könnte Sie auch interessieren