Die Soroptimistinnen pflanzen anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Netzwerk 100 Bäume.
+
Die Soroptimistinnen pflanzen anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Netzwerk 100 Bäume.

100 Jahre Soroptimist International

Frauen-Netzwerk gründet ein Baum-Netzwerk zur Landesgartenschau in Fulda

Seit 100 Jahren engagiert sich der Frauenclub von Soroptimist International für berufstätige Frauen. Zum Jubiläum hat der Club Fulda nun auf dem Gelände der Landesgartenschau Apfelbäume gesetzt. 

Fulda - Seit einem Jahrhundert setzen sich die weiblichen Mitglieder der internationalen Initiative für Themen wie Frauenrechte, Bildung, Gleichberechtigung, Frieden und auch für das Klima ein. Das Jubiläum war für den Fuldaer Club nun Anlass ein regionales Baum-Netzwerk zu gründen.

Fulda Frauen-Netzwerk gründet zum 100-jährigen Jubiläum ein Baum-Netzwerk

Die Gründung des Baum-Netzwerkes realisierte der Club aus Fulda gemeinsam mit den befreundeten Clubs in Lauterbach, Marburg, Gießen, Fritzlar-Homberg, Korbach, Bad Wildungen, Kassel und Göttingen Insgesamt sollen anlässlich des Jubiläums 100 Bäume gesetzt werden.

30 Apfelbäume pflanzten nun die Fuldaer Soroptimistinnen mit Unterstützung der Geschäftsführung der Landesgartenschau GmbH im sogenannten Garten am Sprengelsrasen zwischen Fulda-Galerie und Neuenberg. Der Garten auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Fläche bildet den Lückenschluss des Grünzuges zwischen dem Park an der Bastion und dem Heimattiergarten.

Video: Bäume in der Stadt: Deswegen muss es grüner werden

Heimische und alte Obstbäume stehen hier bereits verstreut. Während der Pflanzaktion beachteten die Teilnehmerinnen strikt die Corona-Regeln. Zuvor hatten sich die Frauen sogar einem Schnelltest unterzogen. Der Fuldaer Club der Organisation Soroptimist International war im Jahr 2006 gegründet worden. (sam)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema