Das Förderverfahren für die Sanierung des Bad Salzschlirfer Freibades befindet sich in der Schlussphase.
+
Das Förderverfahren für die Sanierung des Bad Salzschlirfer Freibades befindet sich in der Schlussphase.

Bad soll 2022 öffnen

Freibadsanierung in Bad Salzschlirf: Barrierefreier Eingang, renovierte Duschen und Umkleiden

Das Freibad in Bad Salzschlirf soll saniert werden. Welche Maßnahmen geplant sind, hat die Gemeinde nun in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

Bad Salzschlirf - Im Spätsommer 2020 gab der Innenausschuss des Bundestages der von der Gemeinde Bad Salzschlirf (Kreis Fulda) beantragten Förderung für die Sanierung des Freibades statt. Nachdem im Juli nun auch die Gesellschaftsversammlung der Touristik und Service GmbH, die Eigentümerin des Freibades ist, die Planungsaufträge für eine Machbarkeitsstudie vergeben hat, standen auch die Schwerpunkte für die Sanierung des Freibades fest.

Diese sollen im Bereich der energetischen Ertüchtigung des Betriebsgebäudes des Bades und der Schwimmbadtechnik liegen, um Betriebskosten zu senken. „Ferner muss der aktuelle Eingangsbereich barrierefrei umgebaut werden. Hierbei werden auch die Terrasse sowie die Umkleiden und Duschen nach heutigen Standard renoviert“, teilte die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Außerdem sollen die Becken des Freibades saniert werden.

Fulda: Freibadsanierung in Bad Salzschlirf - Barrierefreier Eingang und renovierte Umkleiden

Ein auf Freibadsanierungen spezialisiertes Büro aus Wiesbaden hat den Planungsauftrag für Bad Salzschlirf erhalten. Derzeit werden die Baukosten für das Projekt ermittelt, die für den abschließenden Förderantrag benötigt werden. Bevor der eingereichte Katalog bewilligt wird, ist ein Baustart nicht möglich. (Lesen Sie hier: Große Übersicht - Diese Freibäder haben in Osthessen trotz Corona geöffnet)

Die Arbeiten am Bad Salzschlirfer Freibad sollen jeweils außerhalb der Badesaison erfolgen und den Betrieb im kommenden Jahr laut der Gemeinde nicht beeinträchtigen. Der genaue Zeitplan der Arbeiten sei im wesentlich von der Verfügbarkeit der Fachfirmen abhängig und werde in Abschnitte gegliedert, die dann im Herbst 2022 fortgesetzt werden. Ziel, so Bürgermeister Matthias Kübel, sei es, das Bad in der Saison 2022 zu öffnen. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren