Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
+
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.

Tag 2 auf Schloss Fasanerie

Gut gelaunte Gäste strahlen beim Fürstlichen Gartenfest mit der Sonne um die Wette

  • Sebastian Reichert
    VonSebastian Reichert
    schließen

Herrliches Spätsommer-Wetter mit Temperaturen über 20 Grad am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie in Eichenzell: Kein Wunder, dass die Gäste mit der Sonne um die Wette strahlten.

Eichenzell - 2020 wegen Corona ganz ausgefallen, im Frühjahr 2021 verschoben - das Wetter schien die Gäste am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie in Eichenzell im Landkreis Fulda für die lange Wartezeit auf das „schönste Gartenfest in Hessen“, wie ein Besucher am Eröffnungstag ausgedrückt hatten, zu entschädigen.

Bereits kurz nachdem das Fürstliche Gartenfest auf Schloss Fasanerie am Freitag gemeinsam mit „Feinwerk – der Markt für echte Dinge“ gestartet war, hatten sich sich Aussteller und Besucher sehr zufrieden gezeigt. Um die Mittagszeit waren bereits etliche Besucher über das 30.000 Quadratmeter große Areal geschlendert, auf dem 160 Aussteller ihre Stände aufgeschlagen haben.

Fulda: Gäste strahlen beim Fürstlichen Gartenfest mit der Sonne um die Wette

Und so ging es am zweiten Tag, am Samstag, weiter. Ein paar Schönwetterwolken dekorierten den blauen Himmel für tolle Fotos vom Fürstlichen Gartenfest. Die Besucher und Gäste - unter ihnen beispielsweise auch Schauspielerin Valerie Niehaus, der frühere Hessische Wirtschaftsminister Alois Rhiel und der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand - zeigten sich bestens gelaunt und strahlten mit der wärmende Spätsommer-Sonne um die Wette.

Gut gelaunte Gäste strahlen beim Fürstlichen Gartenfest mit der Sonne um die Wette

Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
fulda-eichenzell-fuerstlich-gartenfest-schloss-fasanerie-gaeste-sonne-valerie-niehaus-08
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.
Am zweiten Tag des Fürstlichen Gartenfestes auf Schloss Fasanerie strahlten die Gäste mit der Sonne um die Wette.  © Mediennetzwerk Hessen

Als ein Highlight beim Fürstlichen Gartenfest erwiesen sich an den ersten beiden Tagen die Pflanzen, die die Verantwortlichen des botanischen Gartens der Philipps-Universität Marburg aus diesem mit auf das Gartenfest gebracht haben. Für Unterhaltung sorgen auf Schloss Fasanerie auch Vorträge, Workshops und Konzerte von Bands und Musikern.

Das Fürstliche Gartenfest und „Feinwerk – der Markt für echte Dinge“ in und um Schloss Fasanerie in Eichenzell (Kreis Fulda) ist auch noch Sonntag geöffnet. Am 5. September ist der Besuch in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr möglich. Der Eintritt kostet 17 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Eintrittskarten können bereits online unter www.gartenfest.de erworben werden. Dann erfolgt auch gleich die Kontaktdatenerfassung. Am Hofgarteneingang ist nur ein Einlass für Ticket-Besitzer. Die Tageskasse befindet sich am Haupteingang.

Das könnte Sie auch interessieren